Weitervermietung Untermiete

Eine Untervermietung liegt dann vor wenn der vom Vermieter mietende Hauptmieter einer dritten Person das Mietobjekt entgeltlich weitervermietet. Dabei entsteht ein Untermietverhältnis. Das Recht zur Untervermietung ist nicht automatisch gegeben und richtet sich auch nach dem im Mietvertrag vereinbarten Weitervermietungsregelung.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [25]
online [16]
online [9]
Das erwartet Sie

 

Forum  Untervermietung & Weitervermietung

Seite 1 von 1
angieberlin76
vom 24.01.2015 16:34, 4396 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Hilfe...

Hallo und Guten Tag,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich möchte gern ausziehen, nur kann ich das nicht so ohne weiteres. Ich steh in der Schufa, mußte eine EV
abgeben. Nur das am Rand.
Meine Eltern würden die Bürgschaft übernehmen, keine Frage. Aber wie sieht es aus, wenn meine Eltern eine
1Raum-Wohnung anmieten würden. Könnten sie sie dann weiter- bzw. untervermieten.

Vielen Dank im Voraus...

Viele Grüße Angie
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
ottojunkers  
vom 27.01.2015 13:20
Antworten Antworten

Wenn die Eltern die Bürgschaft übernehmen,

  dann sollte das genügen. Wenn aber die Eltern als Mieter einspringen, dass ist die Weitervermietung nur mit Duldung des Vermieters möglich. Und möglicherweise könnte eine Zweitwohnungssteuer erhoben werden.

Darum von Anfang an mit offenen Karten spielen und die Eltern nur als Bürgen heran ziehen.
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe