Mietminderung

Eine Mietminderung kann beim gemieteten Objekt auftreten und zu einer Beeinträchtigung der Mietsache führen. Mietminderung findet statt bei:
  • Schimmel
  • Baulärm
  • Warmwasser Ausfall
  • Mietgegenstand
  • Heizungsversagen
  • Geruchsbelästigung

Die Mietminderung richtet sich nach dem Ausmaß der Beeinträchtigung, deren Dauer und des geschätzten Schadens. Die Mietminderung muß mit dem Minderungsgrund dem Vermieter gemeldet werden.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [16]
online [11]
online [5]
Das erwartet Sie

 

Forum  Mietminderung & Mieterhöhung

Seite 1 von 1
olbra888
vom 29.10.2015 08:25, 2058 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Nachträgliche Einforderung der Staffelmiete

Hallo, wir haben 14 Jahre in einvernehmlichem Verhältnis mit unseren Vermietern "gelebt" und nachdem wir nun
fristgerecht gekündigt haben (Umzug aus beruflichen Gründen) kommt aus heiterem Himmel eine Nachforderung
per Rechtsanwaltsschreiben zu nicht gezahlter Staffelmieterhöhung. Zu keiner Zeit wurde vom Vermieter eine
höhere Miete eingefordert oder auf die Einhaltung der Staffelmiete verwiesen. Hat jemand Erfahrung mit so
einem Fall? Danke schon mal.
O
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
ottojunkers  
vom 29.10.2015 09:09
Antworten Antworten

Da hier niemand den Mietvertrag

  kennt, in dem die Staffelmiete vereinbart wurde, kann auch niemand Erfahrungen mit unbekannten Verträgen haben.
 
 
ginnie     Antwort vom 14.12.2015 19:41
kenn mich da nicht aus...:  habe nur gute Erfahrung bei fehlerhafter WOHNFLÄCHE im Vertrag...bei mir sinds 20%...

aber schätze - ohne RA kommt man da nicht weiter, Empfehle Mieterverein oder bei Rechtsschutz schnell mal ne Beratung, ehe noch INKASSO kommt...
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe