Einbauten Möbliert

Die vom Vermieter gestellten Einbauten sind Eigentum des Vermieters und verbleiben in der Wohnung. In der Regel handelt es sich bei Einbauten um:
  • Küche
  • Einbauschränke
  • Badezimmermöbel
  • Gardaroben
  • Kaminöfen
  • Betten

Gebrauchsspuren sind bei Einbauten / Möblierten Wohnungen nicht zu vermeiden. Beschädigungen oder Zerstörung von Einbauten und Möblierungen sind zu ersetzen oder reparieren.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [25]
online [16]
online [9]
Das erwartet Sie

 

Forum  Schöner Wohnen

Seite 1 von 1
ladyofthelake_1
vom 08.01.2017 21:53, 984 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Trockenbau – wie selbst renovieren?

Hallo, Community!

Wer hat denn schon
mal selbst renoviert und kennt sich etwas besser mit Gipskartonplatten,
Schrauben, Dübeln, Verspachteln usw. aus? Ist es schaffbar, wenn ich es alleine
machen will? Ich würde gerne mein Schlafzimmer etwas besser isolieren und dann
neu streichen. Wenn ihr Tipps habt, wo ich aufpassen muss und was besonders
wichtig ist im Trockenbau, wäre es super.
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
Claudifee1  
vom 17.03.2017 23:40
Antworten Antworten
 
  Ich für meinen Teil kann es nicht und würde mir diesen Stress nicht antun, deshalb habe ich mir ein modernes Fertighaus gekauft. www.natur-haus.it Das war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben. Es lebt sich so viel angenehmer!
 
moonlighta  
vom 21.02.2017 22:28
Antworten Antworten
 
  Aber bitte gerne, ein weiterer Tipp ist sicher sich in die Verspachtelung einzulesen, damit dann auch auch der Abschluss gut geschafft ist. Wünsche dir viel Spaß bei deinem Projekt.
 
ladyofthelake_1  
vom 15.01.2017 22:08
Antworten Antworten
 
  Ich würde es gerne alleine versuchen, obwohl mir mein Vater am Wochenende zum Beispiel  auch helfen kann. Ich werde auf jeden Fall versuchen, das Ganze so zu planen, dass mir auch jemand helfen kann. Ich will auch nicht, dass es ewig dauert, die Couch ist ja nicht so bequem, je schneller, desto besser. :D Ich will die Wände vom Zimmer mit Gipskarton verkleiden, weil mich der Lärm von der Straße schon stört. Letztes Jahr habe ich deshalb auch ein neues Fenster gekauft und es ist schon viel besser. Ich wollte zuerst nur die Wände streichen, danach dachte ich mir aber, dass ich auch gleich mit Gipskarton noch mehr isolieren kann. Hast du schon mal selber mit Gipskarton gearbeitet? Die ganzen Werkzeuge hat mein Vater schon, ich glaube nicht, dass ich etwas extra kaufen muss.
 
 
moonlighta     Antwort vom 22.01.2017 22:21
:  Dann fahr am besten zu einem Händler, wie haben das damals so gemacht und uns ist in Österreich Rigips empfohlen worden, die haben in dem Bereich viele unterschiedliche Platten, auch extra lärmschonende, letztlich ist es auch wichtig sich zu entscheiden wie man den Unterbau macht, es gibt auch eigene Systeme aus Aluminium dazu und die Verarbeitung kann man sich oftmals in Videos ansehen oder auch dann den Fachhandel fragen.
 
 
ladyofthelake_1     Antwort vom 05.02.2017 00:11
:  Danke, ich glaube, dass ich diese speziellen Platten gefunden habe. Es gibt auch Videos, wo man das genau sehen kann, wie der Unterschied zu den normalen z.B. ist. Mir ist jetzt eingefallen, dass ich in Zukunft vielleicht etwas an die Wände hängen will, kleine Regale mit Büchern oder Bilder. Daran soll ich auch denken...Das sind aber nicht so wirklich schwere Lasten, es sollte passen.
 
 
moonlighta     Antwort vom 16.02.2017 01:06
:  Diese heissen Duo'Tech Platten, ich habe auch über deren Verarbeitung einiges gelesen, wie gesagt, sieh dir mal den Rigips Österreich Youtube Kanal an, da wird man schlauer, auch wie man dies am besten verarbeitet. Wichtig ist es auch, welches Dämmmaterial ihr verwendet und eben ob speziell lärmdämmende platten oder nur einfache, all das spiegelt sich in der Reduzierung der dB wieder. Auch wichtig ist es, die richtigen Dübel und Schrauben mitzudenken bevor ihr dann etwas darauf befestigt.
 
 
ladyofthelake_1     Antwort vom 19.02.2017 22:41
:  Danke für die Informationen. Es gibt viel zum Lesen auch auf der HP und die Videos auf Youtube werden definitv helfen, ich mach das zum ersten Mal und nur Anweisungen reichen ja nicht. Ich glaube ich werde gleich beim Händler fragen, welche Schrauben und Dübel man braucht. Ich kann mir vorstellen, dass die Schrauben extra lang sein müssen, wenn man die doppelten Platten nimmt. Übrigens sehen sie klein aus, also man kann dann leichter damit arbeiten.
 
moonlighta  
vom 13.01.2017 00:06
Antworten Antworten
 
  Meinst du mit alleine denn jetzt ohne Fachmann oder gänzlich ohne jede Hilfe? Es geht sicher beides, nur ganz alleine ist man eben langsamer, wenn man jemanden hat, der einem da gut behildflich ist, dann geht es schneller, aber man kann das auch ohne Fachwissen verbauen. Warum wollt ihr denn Gipskarton verbauen, oder was?
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe