Auszug Wohnugsübergabe

Beim Auszug der sogenannten Wohnungsübergabe begehen Mieter und Vermieter die im Mietvertrag gemieteten Mietobjekte. Im Übergabeprotokoll wird die Vollständigkeit und der Zustand der Mietobjekte festgehalten. Etwaige Schäden bei der Wohnungsübergabe werden repariert oder ersetzt. Vor dem Auszug und der Wohnungsübergabe sollte geklärt werden ob die Mietwohnung laut Mietvertrag, besenrein, neu gemalert oder renoviert übergeben werden muß. Der Auszug und die Wohnungsübergabe kann mit den Nachmietern besprochen werden und auch schon vor dem Ende des Mietvertrages erfolgen.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [16]
online [9]
online [7]
Das erwartet Sie

 

Forum  Auszug

Seite 1 von 1
catie
vom 25.04.2017 18:16, 75 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Zimmer darf nicht hintenherum gezeigt werden

Dritte dürfen nicht in ein mietzimmer oder wohnung hinein. Die deutsche verfassung ist eigentlich international bekannt. Nach dem Grundgesetz Art 13 ist es nicht erlaubt dass jemand Drittes die Wohnung betritt."In den Abkommen zu den Menschenrechten und in den EU-Grundrechten ist die Achtung der Wohnung bzw. der Schutz vor Eingriffen in die Wohnung garantiert. Artikel 12 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte legt fest:„Niemand darf willkürlichen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung und seinen Schriftverkehr oder Beeinträchtigungen seiner Ehre und seines Rufes ausgesetzt werden. Jeder hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.“– Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Art. 12Art. 8 Abs. 1 Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens der Europäischen Menschenrechtskonvention lautet:Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.“– EMRK Art. 8 Abs. 1und Art. 7 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union:„Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung sowie ihrer Kommunikation.“– Charta der Grundrechte der Europäischen Union Art. 7"Aus Wikipedia: Unverletzlichkeit der Wohnung"
  Leider liegen noch keine Antworten vor.  
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe