Auszug Wohnugsübergabe

Beim Auszug der sogenannten Wohnungsübergabe begehen Mieter und Vermieter die im Mietvertrag gemieteten Mietobjekte. Im Übergabeprotokoll wird die Vollständigkeit und der Zustand der Mietobjekte festgehalten. Etwaige Schäden bei der Wohnungsübergabe werden repariert oder ersetzt. Vor dem Auszug und der Wohnungsübergabe sollte geklärt werden ob die Mietwohnung laut Mietvertrag, besenrein, neu gemalert oder renoviert übergeben werden muß. Der Auszug und die Wohnungsübergabe kann mit den Nachmietern besprochen werden und auch schon vor dem Ende des Mietvertrages erfolgen.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [24]
online [13]
online [11]
Das erwartet Sie

 

Forum  Auszug

Seite 1 von 1
flussdelfin
vom 13.05.2017 20:16, 181 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Nächste Station: Eigenheim

Momentan sind wir mit unserer Mietwohnung noch zufrieden, aber wir wollen nicht dauerhaft in der Stadt wohnen bleiben. Sind gerade dabei uns nach Bestandsimmobilien umzusehen, ob was für uns dabei wäre. Vor ein paar Tagen haben wir uns ein Haus angeschaut, in das ich mich quasi auf den ersten Blick verliebt habe. Leider besteht Sanierungsbedarf, unter anderem beim Dach. Hat jemand von euch da Erfahrungen und kann mir Hinweise geben, was da auf uns zukommen könnte? 
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
rotznase  
vom 26.05.2017 16:28
Antworten Antworten
 
  Ja, eure Überlegungen sind auf jeden Fall umsetzbar!Wir haben uns selbst vor zwei Jahren bei unserer Dachsanierung für Ziegeln von Tondach (die Landdach Verschiebeziegel in Engobe antik) entschieden und wir sind mit dem "Gesamtpaket" sehr zufrieden.
 
 
flussdelfin     Antwort vom 26.05.2017 19:46
:  Danke dir für dein Feedback, haben inzwischen noch ein paar Nächte darüber geschlafen und tendieren zu dem Haus. Der Rest bezüglich Dachsanierung und so weiter wird sich dann sicher finden!
 
flussdelfin  
vom 21.05.2017 15:38
Antworten Antworten
 
  Dankeschön :) Es handelt sich um ein Satteldach, direkt einen Schaden hat es zum Glück nicht, aber die Betondachsteine liegen nicht mehr ganz optimal. Direkt unter dem Dach ist das Raumklima dank fehlender Dämmung bislang auch noch nicht top. Wir würden das Dach ganz gerne ausbauen, vernünftig Dämmen und anschließend mit engobierten Tonziegeln eindecken. Zumindest in der Theorie klingt das für uns alles ganz gut, das Klima in den Dachzimmern sollte dann ja wohnlich sein und so ein Tondach hat ja mit über hundert Jahren eine sehr lange Lebensdauer. Heißt, da würden wir dann vermutlich nur eine einmalige Investition tätigen müssen, was das Dach angeht.Bleibt noch die Frage, ob unsere theoretischen Überlegungen so auch in der Praxis umsetzbar sind? 
 
rotznase  
vom 14.05.2017 22:14
Antworten Antworten
 
  Zunächst einmal gratuliere ich euch zu eurem Vorhaben!Was die Dachsanierung anbelangt, hängt das auch vom Ausmaß des Schadens ab. Habt ihr euch davon schon ein genaueres Bild machen können? Falls nicht, lasst das von einem Fachmann begutachten.Und was ebenfalls wichtig ist... Um was für eine Dachart handelt es sich?
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe