Mietvertrag

Der Mietvertrag wird zwischen Mieter und Vermieter geschlossen und regelt die Nutzung der überlassenen Mieteinheit. Diese kann aus Mietwohnung, Stellplätzen, Kellerräumen, etc. bestehen. Im Mitvertrag wird folgendes geregelt:
  • Mietdauer
  • Miethöhe
  • Nebenkostenpauschale
  • Mietgegenstand
  • Kündigungsfristen
  • Mieterhöhungen
  • Haustiere
  • Sondernutzung
  • Untervermietung

Der Mietvertrag wird in Schriftform von Mieter und Vermieter unterschrieben. Bei der Übergabe der Mietwohnung wird ein Übergabeprotokoll angefertigt.

Mitmachen
Mitglieder
über [500.000] Mitglieder
davon online [6]
online [3]
online [3]
Das erwartet Sie

 

Forum  Mietvertrag

Seite 1 von 1
Diegomia
vom 23.05.2017 23:17, 104 Visits
Diesen Beitrag merken Merken
alle Beiträge
weiterempfehlen empfehlen
Druckansicht drucken

Beitrag Ich bin Untermieter und wusste es nicht


Hallo habe mal ne Frage,

Ich wohne mit meinen Vermietern in einem Haus. Beim Einzug haben
sie mir allerdings verschwiegen, dass ich hier nur zur Untermiete
wohne. Sie haben wirklich so getan, als wäre es ihr Haus, als wären sie
die Eigentümer.

Dazu schikanieren sie mich ständig, durchwühlen meinen Müll,
unterstellen mir jedes mal ich hätte den Hausflur nicht geputzt.
Babyeinlagen würde in die gelben Säcke kommen (ich habe sie immer
in die schwarze Tonne "Restmüll" geschmissen und aus Freundlichkeit
dann in die gelben Säcke) und dann kam ich nach Hause und gelben
Säcke standen vor der Türe mit einem Brief "meine Mülltrennung wäre
sich sehr fragwürdig" obwohl sie gesagt hatte ich solle es doch so
machen. Sie macht meinen kleinen Bruder schlecht, er hätte Müll in der
Einfahrt verteilt, obwohl er es gar nicht war. Sie wollte eine Putzfrau
von meiner Kaution einstellen, da ich mich angeblich nie dran halte, es
wäre vollkommen recht.

Frage: ich will die Wohnung fristlos kündigen, kann ich den Mietvertrag
wegen arglistig er Täuschung anfechten und wegen Störung des
Hausfriedens? Sie stand auch schon bei mir vor der Türe, war am
rumbrüllen und am klopfen, habe ihr aber nicht aufgemacht. Wäre für
jede Hilfe dankbar ....
 
Antwort verfassen antwort verfassen
 
Antworten sortieren nach Datum   Sortieren nach Datum ASC Sortieren nach Datum DESC
Miresslemes1970  
vom 30.06.2017 13:57
Antworten Antworten

Ersatz?

  Hast Du denn eine Ersatzwohnung? Die fristlose Kündigung ist so glaube ich nicht möglich aber mit normaler Kündigungsfrist sollte es auch gehen. Ich würde hier im Zweifel mit einem Anwalt für Mietrecht sprechen, vielleicht lässt sich da was zum Thema "Nötigung" konstruieren.
 
 
weiterempfehlen  empfehlen
Antwort verfassen antwort verfassen
Druckansicht drucken  
powered by FOOBOO GmbH
Hilfe