Jana Hacker

Familie muss aus der Wohnung ausziehen

COVID-19: Mietschulden zeitweise kein Kündigungsgrund mehr

Die globale Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zieht überall massive gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen nach sich. Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik werden dazu angehalten, ihre Wohnung so wenig wie möglich zu verlassen, um so die Ansteckungsgefahr einzudämmen. Doch wer keine Unterkunft hat, kann auch nicht zuhause bleiben: Aus diesem Grund will die Bundesregierung verhindern, dass Mieter in Zeiten der Krise ihre Wohnung verlieren.Weiterlesen »COVID-19: Mietschulden zeitweise kein Kündigungsgrund mehr

Hund spielt auf einer Wiese ohne Leine

Mietwohnung: Hunde ohne Leine können zur fristlosen Kündigung führen

Etwa jeder fünfte Haushalt in Deutschland zählt einen Hund zu seinen Familienmitgliedern. Doch die treuen Vierbeiner bringen auch jede Menge Verantwortung und Pflichten mit sich. Besonders im Umgang mit Nachbarn empfiehlt es sich, als Hundehalter Rücksicht zu nehmen. Kommt man dieser Pflicht nicht nach, kann dies sogar zur Wohnungskündigung führen – so entschied kürzlich der Bundesgerichtshof.Weiterlesen »Mietwohnung: Hunde ohne Leine können zur fristlosen Kündigung führen

Trauriges Paar sitzt vor Umzugskartons

Vorgetäuschter Eigenbedarf – Wie können sich Mieter wehren?

Eine Eigenbedarfskündigung des Vermieters ist wohl der Albtraum jeden Mieters. Die Mieter müssen die Wohnung innerhalb einer bestimmten Frist räumen, da der Vermieter oder dessen Angehörige die Wohnung selbst benötigen. Doch was, wenn sich herausstellt, dass eigentlich gar kein Eigenbedarf des Vermieters vorliegt?Weiterlesen »Vorgetäuschter Eigenbedarf – Wie können sich Mieter wehren?