Letzte Aktivitäten

  • ankaufmacr2

    Hat das Thema Dokumentenvorlagen gesucht?! gestartet.
    Thema
    Guten Abend,

    ich starte gerade meine Vermieter-Karriere und merke immer wieder, dass ich unglaublich viel Zeit verschwende für die unzählichen Schreiben die ich immer an die Hausverwaltung, die Mieter und so weiter schicken muss. Auch beim…
  • darkshadow

    Hat eine Antwort im Thema Zuschuss zu Renovierungskosten vom Vermieter verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    wer für die Schönheitsreparaturen zuständig ist ergibt sich aus dem Mietvertrag. Grundsätzlich ist es der Vermieter, aber meistens wird im Mietvertrag diese Pflicht des Vermieters auf den Mieter umgelegt in Rahmen von…
  • darkshadow

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich werde das Thema schließen.

    Es dreht sich hier nur noch im Kreis. Dir wurden deine Möglichkeiten die du hast aufgezeigt, wie Fruggel bereits sagte musst du dann für dich entscheiden, wie du weiter damit umgehen möchtest.

    Hier jetzt weitere…
  • darkshadow

    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Ausschließen kann man nichts, aber ich halte es für extrem unwahrscheinlich, weil man den Mieter grundsätzlich nicht zumuten kann, dass er die Pflichten des Vermieters übernimmt, wenn er sich weigert. Denn der Mieter muss die…
  • Piti

    Hat eine Antwort im Thema Zuschuss zu Renovierungskosten vom Vermieter verfasst.
    Beitrag
    Warum umständlich wenn es auch leichter geht. Raufasertapete kann man prima ausbessern. Auf yt gibts Filme dazu. ;)
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    Ich hatte mich 2018 mehrfach beschwert, als unten gebollert wurde. Da die Frau bei ihm jobbt (putzt wohl die Arztpraxis) und ihr arbeitsloser Pole/Mann bei ihm als Hilfsarbeiter (nachweisbar zeitweise schwarz) ein wenig Taschengeld erwirtschaftet, hat…
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    Das musst du für dich allein entscheiden, ob du irgend etwas unternehmen möchtest. Wenn dein Vertrauen in die Justiz aufgrund deiner Erfahrung zerstört ist, und du weswegen nichts unternehmen willst, dann bleibt die nur ein Umzug.

    Was du zumindest…
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Ich kann es nur widerholen. Meist hört man unten überhaupt nicht, kann nicht einmal erahnen, dass jemand in der Wohnung ist. Hellhörig war meine alte 50er Jahre Bude, dort musste ich oft zwischen Mitternacht und 6 Uhr oft das…
  • Fruggel

    Beitrag
    Okay. Und hälst du es für ausgeschlossen, dass der Richter vielleicht sagen könnte, man solle im Rahmen der Ersatzvornahme einen Schädlingsbekämpfer kommen lassen, sofern die Chance besteht, dass dieser das Problem beseitigen kann?

    Es kommt auf die…
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Das kenne ich sehr gut aus eigener Erfahrung. Fachanwalt für Strafrecht mit Null Verständnis für EDV-Kram, Richter ohne jegliche IT-Grundkennnisse. Ich erstelle eine leicht verständliche Doku, lege diese vor, Richter meint er…
  • darkshadow

    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Objektiv betrachtet stellen Mäuse aber ein Gesundheitsrisiko dar.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ein Richter sagt "Gut, zwar haben sie Mäuse in der Wohnung und der Vermieter weigert sich dagegen irgendwas zu unternehmen,…
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Keltik67)

    Da widerspreche ich dir nicht. Das macht die Geräuschübertragung schlimmer, kein Zweifel.

    Aber der Haken daran ist, dass du den Nachbarn nicht vorschreiben kannst, dass sie wegen der baulichen Probleme leiser und ruhiger sein…
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Sorry, aber ich denke, es spielt schon eine Rolle, ob bauliche Probleme gewisse Umstände verschärfen.

    Ich hatte grade ganz leicht mit dem Knöchel gegen eine ca. 6m lange Wand im Wohnzimmer geklopft. Die komplette Wand schwing…
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Keltik67)

    Ja. Das versuche ich zu erklären. Und bitte vergiss das mit dem Trittschall-Schutz erst mal. Wir sprechen hier primär über das Verhalten der Bewohner. Und so lernen wir aus dem Urteil: Nein, Kinder dürfen nicht alles, definitiv…
  • Fruggel

    Beitrag
    (Zitat von darkshadow)

    Das streite ich gar nicht ab. Aber es kommt auf die genaueren Umstände an, wie ich in einem Teilsatz angedeutet hatte. §543 Abs.2 Nr.1 BGB zielt (wie auch im genannten Urteil) darauf ab, dass die Mietsache ganz oder teilweise…
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)


    (Zitat von Fruggel)

    BGH Beschluss vom 22.08.2017 - VIII ZR 226/16 hatte ich gerade mal durchgelesen.

    Demnach ist der Spruch "Es sind Kinder, die dürfen das" pauschal erst mal Blödsinn?

    Ich hätte getrennt vom Thema Kinderlärm den…
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Keltik67)

    Nein, es spielt keine Rolle ob es Kinder oder Erwachsene sind. Und bauliche Mängel spielen auch nur eine untergeordnete Rolle. Der BGH hat ganz klar erklärt, dass es seine Grenzen hat, was als übliche Geräusche des Lebens…
  • darkshadow

    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Das halte ich für zweifelhaft, dass einer fristlosen Kündigung die Ersatzvornahme entgegensteht. Selbst wenn eine Ersatzvornahme vorbehalten wird, so wird eine fristlose Kündigung nicht aus diesem Grund unwirksam. So zumindest OLG…
  • Keltik67

    Hat eine Antwort im Thema Kinderlärm so noch hinzunehmen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fruggel)

    Durch das Alter verändert sich im Laufe der Zeit das Verhalten. Was macht man als Mieter dann, wenn zum Bezug einer Wohnung ein Kind 3 Jahre alt ist, alleine spielt, relativ ruhig ist, die anderen 2 bzw. 3 Geschwister noch nicht…
  • hamburgerjung92

    Thema
    Hallo!

    Ich wohne seit ca. fünf Jahren in einer Mietwohnung. Es ist meine erste Mietwohnung seit dem Auszug aus meinem Elternhaus. Da ich noch nicht so erfahren bin, was mir als Mieter überhaupt zusteht, würde ich mich hier über dieses Forum gerne…