Letzte Aktivitäten

  • doneji

    Hat eine Antwort im Thema Indexmiete Gewerbe Berechnungsstart verfasst.
    Beitrag
    Als Berechnungsstart wird der Monat genommen, in dem das Mieterhöhungsverlangen ggü. der Mieter geltend gemacht wurde. Dabei berechnet sich die Mieterhöhung folgendermaßen: alter Indexstand x 100 – 100 = prozentuale Steigerung. Jedoch ist ja der…
  • waitmyhomie

    Hat das Thema Kaution nach Eigentümerwechsel gestartet.
    Thema
    Guten Tag,
    ich entschuldige mich für grammatische Fehlern. Leider bin ich Ausländer.

    Meine Situation ist so:
    Mein Vater hat eine Wohnung bei Firma A gemietet. Firma A hat Mietkaution von meinem Vater in Summe 2 kalt Mieten gekriegt(Überweisung). Firma A…
  • Golum

    Hat eine Antwort im Thema Indexmiete Gewerbe Berechnungsstart verfasst.
    Beitrag
    Bin mir nicht mehr sicher, ob das so richtig ist da es schon eine weile her ist.

    Der Index wird jährlich vom Statistischen Bundesamt festgelegt und erscheint im Februar.

    Normal ist die Erhöhung jährlich.

    Wenn 24 Monate vereinbart wurde ist die 1. Erhöhung
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Heizungskosten für Heizung die es nicht mehr gibt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thomas,

    (Zitat von thomas83)

    Ja, das darf der Vermieter. Und es ist völlig üblich. Der Vermieter nimmt die Gesamtkosten, die ihm im ganzen Jahr entstanden sind, und verteilt diese nach den gesetzlichen Vorschriften.
    (Zitat von thomas83)

    Wenn die Kosten…
  • dirkhm

    Thema
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Fall bei dem ich gerne um Rat fragen möchte und wie ich mich verhalten soll:

    Ich hatte einen Mietvertrag von Februar 2011 bis 31. Dezember 2019. Es lief immer alles bestens zwischen den anderen Mietern // Nachbarn, dem…
  • Fruggel

    Beitrag
    (Zitat von Friedhelm.ronsdorf)

    Das sollte die Abrechnungsfirma von alleine sehen, wenn sie darauf bedacht ist, eine gesetzeskonforme Abrechnung zu erstellen.

    Dann bleibt letztlich nur die eine Möglichkeit, den Abrechnungszeitraum für die Zukunft zu…
  • Sind im Mietspiegel WGs überhaupt erfasst? In der Regel gilt der für Einzelzimmer innerhalb einer WG nicht.

    Es wäre zudem sehr ungewöhnlich, wenn die gemeinsam genutzten Flächen 3x berücksichtigt werden dürften. Allerdings wäre die Anwendung auf WGs…
  • Friedhelm.ronsdorf

    Beitrag
    Die Zählerstände der Bewohner zum 31.12 liegen bei der Abrechnungsfirma vor, das ist kein Problem.
    Ob der Zählerstand der Allgemeinzählers vorliegt, weiß ich nicht.

    Ich sehe aber weder bei Ista noch bei Brunata oder Techem die Möglichkeit, bei der Angabe…
  • Fruggel

    Hat eine Antwort im Thema Sonstige Vereinbarungen (Einbauküche) verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    Einrichtungsgegenstände, die mitvermietet sind, sind prinzipiell vom Vermieter instandzusetzen. Das ergibt sich allgemeingültig aus dem Gesetz. Das kann nicht vertraglich ausgehebelt werden.

    Alternativ hat der Vermieter die Möglichkeit, Gegnstände…
  • thomas83

    Thema
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Problem mit meiner Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2019.
    Ich bin zum 15.11.2019 in meine jetzige Wohnung gezogen, habe also 2019 nur 1,5 Monate in der Wohnung gelebt.

    Nun habe ich meine Nebenkostenabrechnung für das Jahr…
  • paulinchen74

    Hat das Thema Wartung des Rasenmähers gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    angenommen, es wurde im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter sich verpflichtet, den Rasen /Garten kostenlos zu pflegen und der Vermieter ihm dafür den Rasenmäher zur Verfügung stellt. Kann der Vermieter dann verlangen, dass der…
  • Kong

    Thema
    Guten Tag liebe Mitleser,

    ich habe einen Mietvertrag für eine Wohnung erhalten in dem noch sonstige Vereinbarungen bezüglich der Einbauküche eingetragen sind.

    In den bisherigen Besichtigungsterminen wurde lediglich gesagt, dass die Küche zu der Wohnung…
  • Fruggel

    Beitrag
    (Zitat von Friedhelm.ronsdorf)

    Ich habe dir oben bereits einen Hinweis gegeben, wie das die Abrechnungsunternehmen machen dürfen und auch machen, wenn der Zählerstand fehlt, nämlich mit der Gradtagszahlenmethode.

    Ich verstehe nicht ganz, warum du es dir so…
  • Schweinchenfan

    Beitrag
    Ohne Zählerstände am 31.12. können sie die Gasrechnung nicht auf das Kalenderjahr umrechnen. An sich ist das gar kein Problem und kann/muss von der Abrechnungsfirma gemacht werden.

    Du könntest den Abrechnungszeitraum für die Abrechnung gegenüber den…
  • Friedhelm.ronsdorf

    Beitrag
    Was teile ich denn der Abrechnungsfirma mit?
    Ich gebe denen die Rechnung, z.B. Für Gas, mit dem Zeitraum 01.04. - 31.03. durch.
    Und dann? Sollen die das selbst auseinanderrechnen?
  • Lang_Immo

    Hat das Thema Indexmiete Gewerbe Berechnungsstart gestartet.
    Thema
    Guten Tag,

    vielleicht könnte mir jemand zu einer Frage der Indexmiete weiterhelfen:

    Wenn ich in einem Indexmietvertrag einen festgeschriebenen Mietzins habe (z.B. 24 Monate), nehme ich als Berechnungsstart der Mieterhöhung dann das Jahr des…
  • Tasi

    Hat das Thema Nachmieterstellung gestartet.
    Thema
    Hallo mein Ehemann und ich haben einen Mietvertrag mit Mindestmietdauer. Die Vermieterin räumt uns eine sonderkündigungsrecht bei veränderten Lebensumständen an. Wir sind verpflichtet wörtlich geschrieben 3 potentielle Interessenten zu finden.
    Was sind…
  • Fruggel

    Beitrag
    Wie schon geschrieben, wäre das Aufgabe der Abrechnungsfirmen, die Ablesung und Umrechnung zu machen. Dich auf eine Zwischenabrechnung durch den Versorger zu verweisen ist reine Faulheit. Macht der Abrechnungsdienstleister die Umrechnung nicht, ist…
  • New96

    Hat das Thema Lärmbelästigung durch Nachbarn gestartet.
    Thema
    Hallo liebe Mitglieder, ich hoffe hier kann mir jemand einen Rat geben was ich tun kann.
    Und zwar geht es um folgendes:
    Ich wohne seit 2 Jahren in einer Erdgeschosswohnung, in einem Reihenhaus. Vor einem Jahr ist nach Renovierung der oberen Wohnung jemand…
  • Friedhelm.ronsdorf

    Beitrag
    Ich habe schon mit vielen Firmen (Ista, Techem, Brunata und Co) zusammengearbeitet, aber noch niemals hat einer von denen Zähler zum 31.12. abgelesen und dann eine Zwischenrechnung vom Versorger angefordert.

    Mache ich etwas falsch ?

    Folgendes BGH Urteil…