Zusatzvereinbarung bzgl. Hagelschaden an Außenjalousien

  • Guten Abend,


    in unserem Mietvertrag wurde die folgende Zusatzvereinbarung aufgeführt:
    "Die Mieter verpflichten sich, die elektrischen Außenjalousien bei Hagel geöffnet zu halten und tragen andernfalls die Kosten für entstandene Schäden."


    Was ist wenn es während der Abwesenheit der Mieter beginnt zu hageln - kann der Vermieter den Mietern wirklich vorschreiben dass die Außenjalousien jedes Mal beim Verlassen der Wohnung geöffnet werden müssen?


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Anzeige
  • Hagelschäden übernimmt die Gebäudeversicherung.
    Das ist eine Pflichtversicherung des Eigentümers und werden Ihnen bereits mit der Betriebskostenabrechnung in Rechnung gestellt.
    Ein Hinweis zur Verhaltensweise darf es im Mietvertrag schon geben; jedoch keine pauschale Regresspflicht.


    Bei mir gabe es das schon zweimal und wurde jedesmal von der Versicherung reguliert.
    Trotzdem tun Sie gut daran, bei Anwesenheit die Jalousien oben zu lassen. Das Material der Jalousien besteht aus sehr dünner Plastik.
    Diese sind weniger widerstandfähig als Glas.

    2 Mal editiert, zuletzt von Kolinum ()

  • Vielen Dank für die Antwort.
    Der Hinweis zur Verhaltensweise wurde mündlich weitergegeben, im Vertrag ist lediglich der oben genannte Satz aufgeführt (das haben wir unterschrieben).
    Leider ist der Fall eingetreten und nun werden dementsprechende Kosten auf uns zu kommen.
    Wir sind nun völlig ratlos - gibt es eine Möglichkeit dass wir die Kosten nicht bzw. lediglich teilweise tragen müssen?

  • Nicht alles was man unterschreibt ist auch gesetzeskonform.


    Wenn Sie keinen Mumm haben zahlen sie.
    Wenn Sie Mumm haben zahlen sie nicht

  • Hagelschäden übernimmt die Gebäudeversicherung.


    Trotzdem tun Sie gut daran, bei Anwesenheit die Jalousien oben zu lassen. Das Material der Jalousien besteht aus sehr dünner Plastik.
    Diese sind weniger widerstandfähig als Glas.


    Diesen Schaden übernimmt die Gebäudeversicherung, die eigentlich der Mieter anteilmäßig mit den BK bezahlt, und schon aus diesem Grund müßte der M. den Schaden nicht begleichen.


    Bei Anwesenheit....dürfte Abwesenheit heißen, oder?