Winterdienst

  • Guten Tag,


    ich habe ebenfalls eine Frage zum Winterdienst.


    Ich wohne seit Februar in meiner kleinen Wohnung. In meinem Mietvertrag wurde angekreuzt:


    [ ]Den Erdgeschossmietern [x] allen Mietern obliegt unter Gestellung der hierfür erforderlichen Materialien nach einer vom Vermieter aufzustellenden Reinigungsordnung...


    Den Mietvertrag hat damals eine ältere Dame gestellt, die Mitte des Jahres dieses Haus verkauft hat.


    So eine Reinigungsordnung gibt es seitdem ich hier wohne nicht.
    Wir sind ein neun Parteien Haus. Fegen tue immer nur ich und eine Familie aus dem ersten Stock. Ich fege teilweise mehrmals täglich, da ich Angst habe, es könnte wirklich mal jemand stürzen. Ich habe mich zwar immer geärgert dass die anderen Parteien nichts machen, aber ich habe es halt gemacht.


    Jetzt hat mich gerade einer von den Mietern angesprochen, dass ich das nicht machen bräuchte. Als ich ihm gesagt habe, dass es bei mir so im Mietvertrag steht, meinte er bei uns und den anderen nicht. Dann wäre es mir auch klar, warum ich fast alleine bin mit der Schneeräumung.


    Was hat das zu bedeuten, geht das? Was passiert, wenn wirklich einer stürzt, muss ich alleine dafür haften?
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar
    grüße

  • Anzeige
  • Hallo studentin85,


    "In meinem Mietvertrag wurde angekreuzt:
    ...[x] allen Mietern obliegt unter Gestellung der hierfür erforderlichen Materialien nach einer vom Vermieter aufzustellenden Reinigungsordnung...
    So eine Reinigungsordnung gibt es seitdem ich hier wohne nicht."
    Der VM hat dafür zu sorgen. Tut er es nicht, trägt er die volle Verantwortung. Die Mieter brauchen ihn auch nicht daran zu erinnern.


    "Als ich ihm gesagt habe, dass es bei mir so im Mietvertrag steht, meinte er bei uns und den anderen nicht."
    Was in anderen MVs steht, tangiert Dich nicht.


    "Was passiert, wenn wirklich einer stürzt, muss ich alleine dafür haften?"
    Du verweist ihn/sie an den Hauseigentümer/Verwalter/Vermieter.