Nachzahlung trotz Pauschale und keine Kaution zurück

  • Guten Abend,


    April 2014 bin ich aus einer WG ausgezogen. Die Nebenkosten wurden Pauschal monatlich bezahlt.
    Der Vermieter meint die Nebenkosten wären so hoch gewesen, dass er eine Nachzahlung haben will, die er aus der Kaution abrechnen wird. Deswegen hat er mir bislang meine Kaution noch nicht vollständig zurückbezahlt, nur einen kleinen Teil.
    1) Darf er trotz Pauschale nachzahlung verlangen? wie hoch hätten die Kosten sein sollen, bzw. ab welchem Betrag darf er so was entscheiden?
    2) Wie ihr seht, sind es schon 2 1/2 Jahre vergangen, und er hat mir noch keine volle Kaution oder Abrechnung gegeben. Dazu sagt er, er hatte noch keine Zeit und kam noch nicht dazu... Was kann ich machen?


    Danke für euren Rat, Grüße..

  • Anzeige
  • 2) Wie ihr seht, sind es schon 2 1/2 Jahre vergangen, und er hat mir noch keine volle Kaution oder Abrechnung gegeben. Dazu sagt er, er hatte noch keine Zeit und kam noch nicht dazu... Was kann ich machen?


    Per Einschreibebrief Frist setzen und bei Erfolglosigkeit Mahnbescheid oder klagen.

  • Angenommen die Pauschalen waren monatliche Vorauszahlungen (noch mal nachsehen was genau im Vertrag steht), dann hätte der Vermieter 1 x jährlich darüber abrechnen müssen.


    Weiter angenommen der Abrechnungszeitraum wäre das Kalenderjahr, dann sind für 2014 alle Messen gesungen. Denn um eine Nachforderung geltend machen zu können hätte dir die Abrechnung spätestens am 31.12.2015 zugegangen sein müssen.


    Ist sie aber offensichtlich nicht. Dann sitzt Du am längeren Hebel. Denn Du könntest, wenn der Vermieter der Forderung die Abrechnung zuzustellen nicht nachkommt, sämtliche Vorauszahlungen für 2014 zurückverlangen.


    Ist jedoch tatsächlich ein Pauschale vereinbart gibt es keine Abrechnung, folglich auch keine Pflicht eine Nachzahlung zu leisten.


    In dem Fall dürfte der Vermieter bestenfalls die Pauschale für die Zukunft erhöhen, vorausgesetzt dies ist vertraglich vereinbart.


    Lange Rede, kurzer Sinn, Mahnbescheid über den offenen Betrag erlassen, fertig.

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari