Betriebskosten nicht im Mietvertrag eingetragen

  • Hallo zusammen
    Ich wollte mal eure Meinung hören zu dem Thema
    wir sollen bzw. haben immer Betriebskosten gezahlt aber diese wurden damals nicht vermerkt im Mietvertrag.


    Hausverwalter besteht drauf, aber es steht ja nur Abfall, Wasser und Kanal auf dem Mietvertrag.
    die Sachlage fing harmlos an ich wollte geklärt haben warum wir pro Monat 70€ (Abfall,Wasser,Kanal) zahlen, aber nicht wissen was mit dem Geld passiert ist - Nie eine Abrechnung drüber bekommen. Kaltwasser Wurde das erste mal In der Jahresabrechnung 2015 erwähnt.



    Lg



    IMG_20170126_091214.jpg

  • Anzeige
  • Hallo chaoszwerg,


    "wir sollen bzw. haben immer Betriebskosten gezahlt aber diese wurden damals nicht vermerkt im Mietvertrag.
    Hausverwalter besteht drauf, aber es steht ja nur Abfall, Wasser und Kanal auf dem Mietvertrag."
    - Dann hat er (besser: Der Vermieter) hierüber jährlich abzurechnen, falls Ihr nicht mit dem VM unter demselben Dach wohnt.


    "die Sachlage fing harmlos an ich wollte geklärt haben warum wir pro Monat 70€ (Abfall,Wasser,Kanal) zahlen, aber nicht wissen was mit dem Geld passiert ist - Nie eine Abrechnung drüber bekommen."
    - Antwort wie vor.

  • Hallo chaoszwerg,



    - Dann hat er (besser: Der Vermieter) hierüber jährlich abzurechnen, falls Ihr nicht mit dem VM unter demselben Dach wohnt.


    Nein wir wohnen nicht mit der im Mietvertrag angegebenen Vermieterin im gleichem Haus


    lg

  • Gespräch mit Hausverwalter über Widerspruch Nebenkostenabrechnung 2015


    Guten Abend zusammen


    Ich würde mich gerne auf das Gespräch etwas vorbereiten evtl. kleine Notizen bzw. Stichpunkte
    die ich erwähnen sollte § oder Gerichtsurteile damit eine Lösung gefunden wird.


    Wenn wir uns an der aktuelle Sachlage halten bzw. so wie es im Mietvertrag geschrieben ist, müssten wir keine Betriebskosten (Grundsteuer/Gebäudeversicherung und Haftpflichtversicherung) zahlen für 2015 aber für Heizung/Warmwasser/Abfall/Wasser und Kanal.
    Für die Heizung und Warmwasser wurden 1800€ einbezahlt und für Abfall/Wasser/Kanal 840€, jedoch wurden nur die 1800€ in der Abrechnung verrechnet. Was mit den 840€ Nebenkosten passiert ist wissen wir nicht.


    Würde auch für die neue Abrechnung von 2016 noch gelten? Diese wird erst noch erstellt.


    Wir würden gerne dem Hausverwalter anbieten, die Betriebskosten ab Jan. 2017 vertraglich im Mietvertrag so anpassen, das man 70€ Vorrauszahlung dafür leistet (1800€ für Heizung/Warmwasser und 840€ für Betriebskosten)


    Lieben Gruß
    Chaoszwerg