Fragen zum neuen Mietvertrag, neues WG Mitlgied

  • Schönen guten Tag!


    Ich wohne in einer WG mit 2 anderen Personen. Wir alle drei stehen im Mietvertrag als Hauptmieter.
    Ein WG Mitbewohner musste wegen seinem Studium in eine andere Stadt ziehen. Wir haben uns bei unserem Vermieter gemeldet, dass wir einen neuen Mitbewohner bekommen werden und dieser auch schon bekannt ist.
    Bei meinem Einzug in diese WG habe ich damals eine Erklärung unterschrieben, die meinen Vorgänger vom Mietvertrag entlastet und mich an seiner Stelle als Mieter einbringt. Dies wurde auch von allen Parteien so akzeptiert und unterschrieben. Nun will mein Vermieter bei diesem Mieterwechsel einen neuen Mietvertrag aufsetzen. An sich ja kein Problem, aber mir sind folgende Absätze aufgefallen:


    "§2
    1. Das Mietverhältnis beginnt am XX.XX.XXXX und kann durch Vermieter und Mieter erstmalig ordentlich zum XX.XX.2021 gekündigt werden.


    und


    §14
    7. [...] Der Mieter verpflichtet sich, eine Haftpflicht bzw. Hausratsversicherung abzuschließen, die das Eigentum des Vermieters an der Mietsache schützt. Der Mieter weist dem Vermieter die Versicherung durch Zusenden Einer Versicherungsbestätigung bis 1 Monat nach Mietbeginn nach."


    Nun habe ich zwei Fragen.
    Zu §2: Heißt das, dass ich bis 2021 nicht aus dem Mietvertrag raus kommen werde? Sprich muss ich bis 2021 Miete zahlen, wenn sich kein neuer Mieter für die Wohnung findet?


    Zu §14: Ich bin 22 und Student. Ich bin doch was Haftpflicht angeht über meine Eltern Versichert. Muss ich jetzt trotzdem noch irgend eine weitere Versicherung abschließen?


    Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.
    Ich bin die ganze Zeit am recherchieren und zerbreche mir den Kopf. Nicht so toll, wenn man die Zeit eigentlich für die Klausurvorbereitung gebrauchen könnte.


    Vielen Dank im Voraus!
    LG, spicy

  • Anzeige