Gilt der Mietspiegel bei Wohngemeinschaft mit Einzelmietverträgen?

  • Hallo,


    ist es richtig, dass bei einer Wohngemeinschaft, in der alle Mieter einen Einzelmietvertrag haben, der Mietspiegel nicht greift?


    Ich habe eine geplante Mieterhöhung angekündigt bekommen und möchte nun prüfen ob diese zulässig ist. Ich wohne in einer ca. 100m² großen Wohnung mit 3 Mitbewohnern, jeder von uns hat einen Einzelmietvertrag. Ich habe den Mietspiegel zur Berechnung der Vergleichsmieten in Freiburg vorliegen. Mir ist nun nur nicht klar, wie ich die Vergleichsmiete berechnen soll bei einem Mietvertrag über ein 20m²-Zimmer und der Mitbenutzung der Gemeinschaftsräume. Kann/Muss ich die Gesamtmieten aller Mitbewohner einbeziehen - oder ist es so, wie ich es von einem Freund gesagt bekommen habe, dass in diesem Fall sowieso kein Mietspiegel greift!?


    Bin über jede Hilfe dankbar.


    Viele Grüße

  • oder ist es so, wie ich es von einem Freund gesagt bekommen habe, dass in diesem Fall sowieso kein Mietspiegel greift!?


    Hallo, er hat(te) recht.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung als Mieter und Vermieter, keine Rechts- oder Steuerberatung.


    Es grüsst Berny, der keine PMs entgegennimmt..

  • Wie wurde die Mieterhöhung begründet?


    Was steht im örtlichen Mietspiegel zum Thema Anwendbarkeit auf Wohngemeinschaften? Ich habe mal in eine für mich relevanten reingeschaut und dort steht explizit drin "gilt nicht für:... einzeln vermietete Zimmer..." Das kann aber durchaus woanders anders sein, besonders wenn dafür auch Daten erhoben werden.