Unbekannter Posten auf BKA 2016 (gesetzl. Lohnnebenkosten)

  • Hallo,
    hätte mal eine Frage.
    Wir haben heute unsere BKA 2016 bekommen, dort wurde der oben genannte Posten aufgelistet, der für uns komplett neu ist. Diesen gab es die Jahre davor nicht.
    Auf Nachfrage bei der Hausverwaltung, wurde uns mitgeteilt, das es sich dabei um die Sozialabgaben für die Gebäudereinigung handelt, aber wir besitzen einen eigenen Posten für die Gebäudereinigung.


    Das wir die Gebäudereinigung bezahlen müssen ist verständlich, aber ist es in Ordnung das wir die Sozialversicherung für die Putzkräfte zahlen müssen?
    Müsste dies nicht der Arbeitgeber zahlen?



    Mit freundlichen grüßen

  • Anzeige
  • Hallo,


    kurz und knapp gesagt, zahlt Ihr den (Brutto-)Lohn des Hausmeisters, den der Vermieter 1:1 an den Mieter weitereicht. Dazu gehören dann auch Sozialabgaben und die Lohnsteuer.


    Unabhängig davon könnt Ihr gewisse Tätigkeiten des Hausmeisters (Reinigung & Gartenpflege) als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich geltend machen.


    Man glaubt manchmal gar nicht, welche Leistungen so umlagefähig sind.


    Laut des AG München (Urteil vom 08.01.2007, 424 C 22865/06) kann Vermieter bei den Hausmeisterkosten sogar ein halbes Hähnchen und ein Maß Bier, welches auf dem Oktoberfest vertilgt wird, umlegen.


    Sachen gibt's...

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.

  • Hallo Bea2017,
    der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter auf Verlangen die der Abrechnung zugrunde liegenden Originalbelege vorzuweisen.

  • Zitat

    Müsste dies nicht der Arbeitgeber zahlen?


    Wenn man so will seit Ihr als Mieter doch der Arbeitgeber.


    Ja, Sozialabgaben gehören zu den umlegbaren Betriebskosten.


    Diese, wie auch die Lohnkosten für die Putzkraft kannst Du steuerlich geltend machen.


    http://www.meineimmobilie.de/vermieten-verwalten/nebenkosten-berechnen/haushaltsnahe-dienstleistung-so-schenken-sie-ihrem-mieter-steuern

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari

  • Das wir die Gebäudereinigung bezahlen müssen ist verständlich, aber ist es in Ordnung das wir die Sozialversicherung für die Putzkräfte zahlen müssen?
    Müsste dies nicht der Arbeitgeber zahlen?


    Ich habe schon erlebt, dass die Sozialabgaben in den HM-Kosten enthalten waren (zurecht) - aber sie wurden noch mal separat ausgewiesen, wobei die Gefahr bestand, dass sie nochmals berechnet (versehentlich:rolleyes:) wurden - oder aber nur informatorisch für den Empfänger...