Eingangstür Mietwohnung: Welchen Standards sollte/muss sie entsprechen?

  • Guten Abend,


    ich bin seit wenigen Tagen stolzer Mieter einer kleinen Single-Wohnung, bin soweit auch ziemlich zufrieden. Aktuell ergeben sich für mich aber einige Fragen bzgl. der Eingangstür, die vom Flur aus den Eingang zu meiner Wohnung im Mehrfamilienhaus bildet. Gibt es Normen, denen eine solche Tür entsprechen muss? Sie wirkt äußerst dünn, und man kann fast jedes Wort verstehen, wenn sich zwei Personen im Flur ein Stockwerk darunter unterhalten. Was wahrscheinlich mit dazu beiträgt: Ein ungenutzter "Postschlitz" in der Tür, wobei Schlitz noch charmant formuliert ist bei der Größe (aber sicher Standard so). Mein Plan ist zunächst, den Schlitz abzudichten (Styropor?!).
    Ich würde gern erfahren, ob die Wohnungstür so überhaupt den Anforderungen entspricht (siehe auch Energie - es zieht heftig am "Schlitz", auch bei geschlossener Einwurf-Klappe). Den Zylinder werde ich auf jeden Fall wechseln... Schlüssel ist echt mini... Am liebsten hätte ich ja eine neue, insb. Schall und Zugluft-dichte Tür, würde mich da dann eigentlich auch dran beteiligen (vllt. so 50/50; was ist hier ein realistischer Preis inkl. Montage?). Werde natürlich Kontakt mit der HV aufnehmen. Wollte hier aber erst einmal Grundsätzliches klären.


    Herzlichen Dank!

  • Mir sind keine Vorgaben für Wohnunstüren bekannt, ausser, das der Zustand mindestens so sein muß, wie du ihn gemietet hast.

  • Danke, natürlich gilt: "Gemietet wie gesehen!" - sehe ich ja auch so. Meine Recherchen ergaben beispielsweise eine DIN4109 bzgl. Schallschutz und verschiedene Klimaklassen der Türen. Ich kann nicht davon ausgehen, dass meine Tür mit diesem großen Postschlitz einer solchen Klimaklasse entspricht, da der Schlitz ja auch offen ist (obwohl nicht genutzt, natürlich mit Klappe außen).

  • Hallo drfeelgood,


    als akustische Isolierung halte ich Filz für geeigneter.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung als Mieter und Vermieter, keine Rechts- oder Steuerberatung.


    Es grüsst Berny, der keine PMs entgegennimmt..

  • ich bin seit wenigen Tagen stolzer Mieter einer kleinen Single-Wohnung, bin soweit auch ziemlich zufrieden. Aktuell ergeben sich für mich aber einige Fragen bzgl. der Eingangstür, die vom Flur aus den Eingang zu meiner Wohnung im Mehrfamilienhaus bildet. Gibt es Normen, denen eine solche Tür entsprechen muss

    Ja. es gibt die jeweilige Norm der damaligen Bauweise. Wenn diese erfüllt wurde ist die Türe in Ordnung. Deine Wohnung ist wahrscheinlich Altbau mit entsprechender Miete. Wenn Dir die Wohnung gefällt, helfe Dir soweit wie möglich selbst mit dieser Situation. Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten mittels Baumärkten. Ganz ehrlich, sollte man wegen jeder Kleinigkeit umziehen wollen, wäre man ständig am umziehen. Es ist kaum irgendwo, irgendwas, perfekt.