Besuchsklausel im Mietvertrag

  • Ich habe in meinem neuen Mietvertrag eine Klausel stehen, die das Besuchsrecht zwischen 22:00 Uhr und 6:00 Uhr einschränkt. Und zwar sollen wegen zunehmender Lärmbelästigung im Treppenhaus Nächtliche Besuche zwischen der besagten Uhrzeit unterbunden werden. Ist diese Klausel überhaupt zulässig?
    LG

  • Anzeige
  • Hallo Mitze, jeder Mieter darf in seiner Wohnung so oft und so viel Besuch empfangen, wie er möchte. Unabhängig davon, ob es sich um Herren- oder Damenbesuch handelt, ob er regelmäßig oder unregelmäßig kommt oder wie lange der Besuch bleibt. Vertragsklauseln des Mietvertrags, die ein Besuchsverbot aussprechen oder Einschränkungen dieses Besuchsrechts vornehmen, sind ganz klar unwirksam und brauchen nicht weiter beachtet werden.