Steuer bei Zweitwohnsitz?

  • Hallo zusammen,


    es ist mit bekannt, dass man bei einem Zweitwohnsitz für gewöhnlich eine Zweitwohnsitzsteuer zahlen soll oder muss. Doch habe ich auf gelesen, dass es einige Ausnahmen von der Steuer gibt. Kennt einer hier auch Ausnahmen für Mieter??

  • Anzeige
  • Grundsätzlich solltest Du erst einmal schauen, ob deine Gemeinde überhaupt eine solche Steuer verlangt.


    Selbiges gilt für Befreiungen. Bei der Zweitwohnsitzsteuer handelt es sich um eine kommunale Aufwandssteuer, d.h. entsprechende Steuerbefreiungen und Ausnahmeregelungen werden von der Gemeinde festgelegt.


    Die gängigsten Befreiungen betreffen Auszubildende, die aus Gründen der Ausbildung vorübergehend woanders untergebracht sind, sonst aber bei den Eltern wohnen.


    Achso: Wenn Du hinter schwedischen Gardinen sitzt, zahlst Du für dieses 5m²-Appartement auch keine solche Steuer.

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.