Gezahltes zurückfordern?

  • Ich habe im Februar diesen Jahres die Nebenkostenabrechnung für 2007 erhalten und darauf hin auch gezahlt. Nun erfahre ich in eurem Forum, dass ich gar nicht mehr hätte zahlen brauchen, da mein Vermieter mit 2 Monaten Verspätung die Nebenkostenabrechnung uns hat zukommen lassen. Kann ich denn das Geld wieder zurück verlangen, denn eigentlich hätte ich ja gar nichts mehr zahlen müssen? Kann ich es vielleicht mit der neuen Abrechnung für 2008 verrechnen? Die ist aber auch noch nicht bei uns eingegangen...

  • Anzeige
  • Da Sie mit Unkenntnis von der 12 monatigen Ausschlussfrist eine verspätete Nebenkostenabrechnung zahlten, können Sie ihr Geld, nach den sogenannten Grundsätzen der ungerechtfertigten Bereicherung, vom Vermieter zurückfordern. Der Vermieter hat kein Recht, die Zahlung einzubehalten. Die Verjährungsfrist einer solchen Zahlung beträgt 3 Jahre, frühestens von dem Zeitpunkt an, an dem der Mieter erfahren hat, dass er zu Unrecht gezahlt hat. Also können Sie die Zahlung mit der nächsten Abrechnung verrechnen oder sofort zurück fordern. Schriftverkehr bzw. eine Inkenntnissetzung des Vermieters ist aber zuvor erforderlich. Achten Sie aber auch auf den Eingang der neuen Abrechnung.