Neuer Vermieter möchte uneingeschränkt durch unseren Garten

  • Hallo an alle, folgendes Problem. Wir wohnen in ein Einfamilienhaus als Mieter. Das Haus gehörte zur entfernten Familie. Die Eigentümerin wohnt in Österreich. Jetzt wurde das Haus verkauft. Die ehemalige Eigentümerin hatte im Keller noch 2 Räume für sich (vollgestellt mit Möbeln) im Mietvertrag behalten. Da die Dame nie hier war, war es bis jetzt kein Problem. Der neue Eigentümer möchte jetzt aber wann immer er will durch den Garten in diese Räume. Eine gesonderte Tür ist da. Sorry aber jetzt dürfen fremde Menschen wann immer Sie wollen durch meinen Garten, an meinen Wohnzimmer vorbei. Kann das so Richtig sein????? Ich bitte um Hilfe

  • Es gilt im Allgemeinen folgendes: Ob ein Vermieter einen Garten auf den Grundstück betreten kann, regelt sich nach dem Mietvertrag. Sollte im Mietvertrag kein Nutzungsrecht des Vermieters vorhanden sein und alleine den Mieter eingeräumt sein, so darf der Vermieter auch den Garten nicht betreten.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.