Nebenkosten Warm- Kaltwasseruhren Aufteilung ändern

  • Bisher wurden die Wasserkosten nach Verbrauch und Personen umgerechnet.

    Wir haben für Warmwasser (wegen der Heizung) und nur für die Waschmaschine eine Kaltwasseruhr. Diese ist aber schon voriges Jahr abgelaufen, und wird nicht mehr berechnet. Da ein neuer Mieter seine Waschmaschine in der Wohnung hat.

    Nun hat man alle Wasserkosten nur noch nach Personen abgerechnet. Das Warmwasser muss doch aufgeteilt werden, und der Rest nach Personen abgerechnet. werden.

    Wenn einmal nach Uhren abgerechnet wird, darf doch nicht die Abrechnungsart geändert werden.

  • Die Berechnungsgrundlage kann - wenn im Vertrag nicht festgeschrieben - auch durch den Vermieter geändert werden.


    Bezüglich des Warmwasser ist aber darauf zu achten, dass eben die Heizkostenverordnung vorschreibt, dass ein Teil nach Verbrauch abgerechnet werden muss.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.