Ist es schon eine bindende Zusage?

  • Hallo, bin neu und wusste nicht ganz in welches Thema dieser Beitrag sollte, daher ist er hier.

    Ich hätte eine Frage. Undzwar haben mein (Ex-) Partner und ich vor ca. 2 Wochen eine Wohnung angeschaut und vor wenigen Tagen per Email der Sachbearbeiterin der Gesellschaft und dieser Wohnung mitgeteilt, wir würden die Wohnung gerne nehmen. Sie hat uns für jetzt am Montag einen Termin zum Unterschreiben des Mietvertrages gegeben.. da noch andere Interessenten sind. Jedoch haben mein Partner und Ich, uns gestern getrennt.. es kam sehr plötzlich und leider unausweichlich.. dies wird auch nicht mehr rückgängig sein.

    Nun zu meiner Frage.. ist es schon per Email eine -> bindende Zusage <- gewesen?

    Ich habe Ihr heute mitgeteilt per Mail, dass es leider zu keiner Anmietung kommen kann, da aufgrund von der Trennung sich die Pläne ändern mussten.

    Ich hab bedenken.. dass Sie das nicht verstehen und meinen wir können es nicht rückgängig machen.

    Ich könnte die neue Wohnung niemals alleine stemmen finanziell. Wir hatten diese nur zugesagt, da wir eigentlich zusammen umziehen wollten.

    Meine jetzige Mieterin hat unsere Kündigung für die jetzige Wohnung für mich zurück genommen, mein Ex- Partner ist ausgezogen.

    Was meint ihr?

  • Anzeige
  • Hallo,


    es ist unwahrscheinlich, dass der Mietvertrag bereits geschlossen worden ist. Es scheint ja so, ob der unterschriebene Mietvertrag eine Vertragsvoraussetzung wäre.


    Ich würde mich hier nicht verrückt machen lassen und schauen wie die reagieren und dann kann man schauen, wie man weiter macht.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.