Antrag auf Genehmigung einer Untervermietung bei Großvermieter

  • Hallo zusammmen,

    hab mich extra wegen nah Frage zu oben genannten Thema hier angemeldet.

    Ich selber gerade offiziel Obdachlos bzw. mit flexiblen Wohnsitz könnte in das Freie Zimmer in der Wohnung eines Kollegen.


    Dieser Wohnt dort bereits seit über 20 Jahren und hat jetzt von dem Großvermieter ein Antragsformular zugeschickt bekommen indem man seinen Namen, Geburtsdatum,Verwandtschaftsverhältniss und jetzt kommts Einzugs und Auszugsdatum eintragen soll.

    Was trägt man da am besten ein? Eigentlich wollten wir unbefristet machen, aber ich will auch nicht das Risiko eingehen abgelehnt zu werden und hätt im zweifel für 1 Jahr erstmal was safe anstatt gleich abgelehnt zu werden.

    Ich habe nie Mietschulden gemacht aber nen miesen schufa level.

    Wenn jemand nen tipp at was man da am besten einträgt um die Chancen einer Ablehnung so minimal wie möglich zu halten wär das nen träumchen.

    Gerade bei dem Großvermieter muss man ja aufpassen.

    Danke im Vorraus.

  • Hallo,


    gerne helfe ich bei deinen Fragen ein wenig weiter.


    Was trägt man da am besten ein?

    Bei Auszug trägst du einfach "unbefristet" oder "unbestimmt" ein. Ich denke nicht, dass es die Chancen mindert.

    um die Chancen einer Ablehnung so minimal wie möglich zu halten

    Wenn man bei jemandem einzieht, ohne dabei in den Hauptvertrag aufgenommen zu werden, dann muss der bisherige Mieter um Erlaubnis fragen. Soweit klar, dazu ja das Formular. Und der Eigentümer darf dazu auch wissen, wer genau da einziehen soll, als die persönlichen Daten Name Geburtsdatum.

    Diese Information gibt dem Eigentümer die Möglichkeit zu entscheiden, ob es Einwände gibt, die in der Person liegen. Und so soll es auch per Gesetz sein. Mehr aber auch nicht. Ich will damit sagen, er hat kein direktes Mitspracherecht mitzuentscheiden, sondern er kann Einwände mitteilen. Ob du dir die Miete für das Zimmer leisten kannst, betrifft den Eigentümer nicht, das ist eine Sache, die du mit dem Kollegen ausmachen musst.