Übergabeprotokoll - Beschreibung von möglichem Schimmel

  • Guten Morgen,


    folgende Situation: Ich lebe seit 2 Woche in einer neuen Wohnung. Ein Übergabeprotokoll wurde bereits angelegt und beidseitig unterschrieben.


    Nun fielen mir in in einer Wohnungsecke (oben an der Decke) jeweils 2 schwarze Flecken auf, welche die Decke auch beschädigt haben (Biegung in die Decke, nicht feucht).

    Von daher sind dies meiner Einsicht nach nicht "nur" Flecken. Die dunklen Stellen sind relativ klein - jeweils ca. 2cm Radius.


    Nachdem ich den Vermieter informierte und er es sich ansah, tupfte er es mit Alkohol ab.


    Diese "Flecken" (bzw. Beschädigung) möchte ich unbedingt schriftlich festhalten. Da ich zu einem späteren Zeitpunkt nicht der Leidtragende sein möchte, falls es sich um Schimmel handelt und dieser bereits vorhanden ist.


    Allerdings weiß weder ich noch Vermieter, ob es sich um Schimmel handelt oder etwas vergleichsweise harmloses.


    Deshalb frage ich mich, wie ich die Beschreibung am besten formuliere, um für alle Fälle "auf der sicheren Seite" zu sein".


    Vielen Dank für konstruktive Antworten.


    Beste Grüße Dali

  • Anzeige
  • Hallo,

    ein Foto ist in diesem Fall ist besser als viele Worte. Mache ein paar deutliche Aufnahmen und speicher sie mit einem erklärenden Text und Datum der Aufnahme auf deinem PC.

    Ist über deiner noch eine andere Wohnung, oder ist da nur der Boden/Spitzboden?

  • Fotos habe ich bereits gemacht und gespeichert. Ob das am Ende ausreichend ist wage ich zu bezweifeln.


    Über mir befindet sich eine weitere Wohnung - die schwarzen "Flecke" sind allerdings nicht feucht.

    Ich würde diesbzgl. gerne trotzdem etwas mit dem Vermieter schriftlich festhalten.

  • Hallo Dali,


    es ist ziemlich schwer, dir bei der Frage zu helfen, denn hier im Forum kann ja keiner zu dir kommen, um dir bei der Beschreibung zu helfen. Ich befürchte, das musst du selber formulieren. Natürlich ist es wichtig, den Zustand zu dokumentieren. Schicke das dann an deinen Vermieter, dass er deine Beschreibung auch in Händen hat.


    Für den Fall, dass es sich doch um Schimmel handeln sollte, wäre es gut, wenn du vorsorglich die Stellen mit einem Schimmelentferner Spray, oder auch mit einem alkoholhaltigen Reinigungsmittel besprühst. Das tötet mögliche Schimmelsporen ab.


    Beobachte die Stellen gelegentlich. Wenn sie so bleiben wie sie sind, sollte es kein Problem sein. Wenn sie sich aber vergrößern oder du Feuchtigkeit in dem Bereich erkennen solltest, dann informieren den Vermieter unverzüglich darüber.