Haftpflichtversicherung in der Nebenkostenabrechnung

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich habe noch offene Frage, ist das zu recht?


    In Nebenkostenabrechnung wird eine Haftpflichtversicherung aufgeführt für die ich aufkommen muss,

    aber mein Vermieter bestand darauf, das ich eine Private Haftpflichtversicherung abschließe so bald ich einziehe.


    Ist das so richtig?

  • Hier geht es um zwei verschiedene Haftpflichtversicherungen.


    Die, die über Betriebskosten abgerechnet werden darf, ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht. Diese haftet für Schäden an dritten, beispielsweise wenn im Winter jemand auf dem Gehweg ausrutscht.


    Die Haftpflichtversicherung, die dein Vermieter von dir verlangt, ist eine Privathaftpflicht. Die haftet für Schäden, die du an dritten, beispielsweise deinem Vermieter, verursachst. Deshalb hätte er das gerne, weil darin auch Schäden an seinem Eigentum abgesichert sein sollten. Diese Versicherung kann der Vermieter nicht von dir verlangen, allerdings ist eine Privathaftpflicht mehr als sinnvoll.