Durchführung der Straßenreinigung durch Mieter

  • Wir haben einen ähnlichen Fall, eventuell kann man das hier mit reinschreiben und ich muss keinen neuen Thread aufmachen.


    Wir haben die Mietvertraglich auferlegte Reinigungspflicht der Straßen die zu dem Gebäude gehören.


    Es wird jeden Monat abwechselnd zwischen den Mietparteien gereinigt.


    Ich bin meiner Reinigungspflicht nachgekommen.


    Im Folgemonat hat die andere Mietpartei nicht gereinigt.


    Muss ich nun im darauffolgenden Monat wieder reinigen und zusätzlich die Verschmutzung vom letzten Monat entfernen?


    Frage in neues Thema verschoben. Bitte für eigene Fragen immer neues Thema öffnen!

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.


    Eine Rechtsberatung kann nur von einer juristisch ausgebildeten Person (Anwalt) durchgeführt werden.

  • Muss ich nun im darauffolgenden Monat wieder reinigen und zusätzlich die Verschmutzung vom letzten Monat entfernen?

    Ich denke, dass es reicht, wenn du den neu entstandenen Dreck seit deiner letzten Reinigung entfernst.

  • Ich denke, dass es reicht, wenn du den neu entstandenen Dreck seit deiner letzten Reinigung entfernst.

    Den hätte aber die andere Mietpartei entfernen müssen.


    Beispiel:


    Ich habe im April gereinigt, im Mai wurde nicht gereinigt, muss ich im Juni reinigen und die Verunreinigung aus dem Mai mit entfernen?

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.


    Eine Rechtsberatung kann nur von einer juristisch ausgebildeten Person (Anwalt) durchgeführt werden.

  • Bitte erkläre uns, wie du unterscheiden kannst, welche Verunreinigungen vom Mai und vom Juni sind. Das geht doch gar nicht, es vermischt sich alles durch Wind Regen etc.

  • Genau vergleichen kann ich es nicht.


    Aber ich mache immer Bilder am ende des Monats, wenn ich nicht mit der Reinigung dran bin.


    Bislang habe ich auch Bilder gemacht, wenn ich gereinigt habe vorher und nachher.

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.


    Eine Rechtsberatung kann nur von einer juristisch ausgebildeten Person (Anwalt) durchgeführt werden.

  • Um deine Fragen zu beantworten, ja musst du.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.

  • Um deine Fragen zu beantworten, ja musst du.

    Habe ich mir schon gedacht, ist ja auch vertraglich festgelegt.


    Aber was kann ich machen, dass die andere Mietpartei Ihrer Reinigungspflicht nachkommt?

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.


    Eine Rechtsberatung kann nur von einer juristisch ausgebildeten Person (Anwalt) durchgeführt werden.

  • Aber was kann ich machen, dass die andere Mietpartei Ihrer Reinigungspflicht nachkommt?

    Informiere den Vermieter über das Problem. Du kannst den Nachbar nicht zwingen, aber der Vermieter kann, denn der Nachbar hat sich ja im Vertrag verpflichtet.