Mietvertrag Übernahme durch Mitbewohner

  • Hallo... Zur Vorgeschichte Kurz... Ich habe ein Appartement angemietet desen Vertrag seit gut 10 Jahren auf mich läuft. Seit Beginn an wohnt eine gute Bekannte die nicht im Mietvertrag aufgeführt ist, aber in der Wohnung angemeldet ist, mit mir zusammen in der Wohnung... Hat sie ein Anrecht auf Übernahme des Mietvertrag wenn ich aus der Wohnung ausziehen möchte... Oder kann der Vermieter dieses ablehnen.... Danke im voraus.. Grüße

  • Hat sie ein Anrecht auf Übernahme des Mietvertrag wenn ich aus der Wohnung ausziehen möchte...

    Hat sie nicht. Wenn du die Wohnung verlässt, kann der Vermieter darauf bestehen, dass auch Sie die Wohnung verlässt.


    Aber einfach mal mit dem Vermieter darüber reden, dieser hat dadurch ja auch Vorteile. Aber eventuell besteht er darauf einen neuen Mietvertrag zu schließen zweck der Anpassung der Miete.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.

  • Danke für die Info... Wie verhält es sich den rechtlich wenn ich sie in den Mietvertrag mit Aufnehmen lasse... Erst gemeinsam... kann der Vermieter das auch verweigern... Oder kann ich darauf bestehen das sie nach 10 Jahren in der gesamen Wohnung mit in den Vertrag aufgenommen wird... Grüße

  • Solange sie nicht deine Frau wird muss der Vermieter gar nichts.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.