Betriebskostenabrechnung Nachzahlung - Unklarheit zwischen Jobcenter und Vermieter

  • Guten Morgen!


    Ich befinde mich momentan etwas aufm Schlauch,


    Und zwar geht es darum das der Vermieter in 2017 eine Betriebskostenabrechnung zugesandt hat, was ja normal ist.


    Die Nachzahlung betrug 1700 Euro. Zu dem Zeitpunkt war ich arbeitslos und bin mit dem Schreiben zum Jobcenter gegangen. 3 Wochen Später wurde es durch das Jobcenter bezahlt.

    Nun sagt der Vermieter dass das Geld zwar angekommen ist aber 2 Wochen zu spät und sagt das noch 700 Euro zu zahlen sind. Auf dem Schreiben vom Jobcenter steht jedoch das es überwiesen wurde und bezahlt ist. Ich telefoniere hin und her, Vermieter sagt es sei zu spät gekommen, Jobcenter hat gemeint sie haben es in der Frist überwiesen. Aufjedenfall hab ich nun eine Vollzeitstelle

    und kann das Schreiben natürlich nicht mehr an das Jobcenter übergeben für die Kostenübernahme. Ich verweise den Vermieter immer auf den Zahlungsbeleg des jobcenters. Wisst ihr eventuell

    was ich in der Situation noch machen kann?


    Vielen dank für Eure Aufmerksamkeit!

  • Hallo und willkommen im Forum,


    aber 2 Wochen zu spät und sagt das noch 700 Euro zu zahlen

    Diese Aussage ist unklar. Der Vermieter könnte meinen, dass von den 1700 Euro nur 1000 überwiesen worden sind, oder er könnte meinen, dass aufgrund der Verspätung nochmal 700€ extra fällig wären (was eigentlich Unsinn wäre).

    Kannst du das beantworten? Oder frag den Vermieter nochmals, weshalb 700€, wenn es dir selber unklar ist.

  • Nach einem Rückruf meinte er das es zuwenig sei, aber das Jobcenter hat klipp und klar gesagt dass sie die volle Summe bezahlt haben. Irgendwo steckt ein wurm drin.

  • Hallo!


    aber das Jobcenter hat klipp und klar gesagt dass sie die volle Summe bezahlt haben.


    Wo ist der Bescheid vom Jobcenter? Falls möglich, bitte als PDF ausreichend geschwärzt

    hochladen.


    Gruß



  • Hallo,


    ich habe ausnahmsweise die Datei für dich bearbeitet. Sie lag auf der Seite und war ncht richtig anonymisiert. Bitte achte nächstes mal drauf.


    Leider ist es aber immer noch unklar. Oben hast du von einer Nachzahlung von 1700€ geschrieben, Das Jobcenter hat aber 499,51€ gezahlt laut dem Bescheid. Somit ist auch unklar, wie der Vermieter auf fehlende 700€ kommt.

    Welcher Betrag zur Nachzahlung steht denn nun auf der Nebenkostenabrechnung?