Allgemeinstrom Nutzung für Poolpumpe

  • Hallo,


    ein Mieter von einem Mehrparteienhaus hatte sich ein Pool vor seine Wohnung im Innenhof hingestellt. Natürlich muss so ein Pool umgewälzt werden und dies regelmäßig (jeden Tag ca für eine Stunde). Der Herr hat allerdings die Pumpe an der Allgemeinstromsteckdose angeschlossen. Wie sieht sowas rechtlich aus,darf er das?


    Gruß

  • Wie sieht sowas aus, darf er das?

    Nein, das ist Privatvergnügen und hat nichts mit Allgemeinnutzen zu tun.


    Die Ausnahme wäre, dass ein Zwischenzähler die Stromverbräuche erfasst und dem Mieter anteilig mit Grundkosten und Verbrauchskosten der Stromkosten in Rechnung gestellt wird.


    Dieser Rechnungsbetrag kann dann zur Entlastung der übrigen Mieter von der Rechnung des Allgemeinstroms abgezogen werden.

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen. Eine Rechtsberatung kann nur von einem Anwalt (Juristische Person) durchgeführt werden.