Stellplatz laut Mietvertrag bereits vergeben

  • Hallo ihr Lieben, ich hoffe das man mir hier etwas weiterhelfen kann bezüglich meines Anliegens. Ich bin im Mai in eine neue Wohnung gezogen und dieses Mal war es mir besonders wichtig das wir nun einen Stellplatz haben. Laut Mietvertrag und Vormieterin gehört zu dieser Wohnung der Stellplatz 23. Darüber hatte ich mich besonders gefreut, da dieser ein Eckplatz war. Nun stellte sich heraus das dieser Stellplatz wohl vor mir an eine andere Familie vergeben worden ist und ich müsste mich mit einer anderen Parkplatznummer zufrieden geben. Vor ein paar Tagen unterhielt ich mich noch einmal mit der Hausverwaltung, wo der Stellplatz wieder zum Thema wurde, daraufhin erzählte mir die Dame das in meinen Mietvertrag der Stellplatz 23 stehen würde und bei der anderen Familie würde gar keine Nummer stehen. Nun ist meine Frage : Ist es rechtens obwohl es bei mir im Mietvertrag steht und bei der anderen Familie scheinbar nicht sondern lediglich der Name auf dem Parkplatzplan, das ich mich damit zufrieden geben muss den anderen übrigen Parkplatz nehmen zu müssen ?
    Danke schon einmal für Hilfen :)

  • Anzeige
  • Wenn der Stellplatz Mietvertraglich zugesichert ist, hast du auch ein Anrecht darauf.

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen. Eine Rechtsberatung kann nur von einem Anwalt (Juristische Person) durchgeführt werden.

  • Wenn der Stellplatz Mietvertraglich zugesichert ist, hast du auch ein Anrecht darauf.

    Ich hatte nochmal nachgesehen und die Verwaltung beruft sich dann auf den Belegungsplan der Parkplätze, das dort die Familie bereits eingetragen worden ist. Aber wenn ich es richtig verstehe zählt das was im Mietvertrag steht ?

  • Aber wenn ich es richtig verstehe zählt das was im Mietvertrag steht ?

    Wenn das nicht zählen würde, bräuchtest Du keinen Mietvertrag.

    Um Unklarheiten bzw. Missverständnisse vorzubeugen der Hinweis, meine Antworten und Aussagen stellen keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen. Eine Rechtsberatung kann nur von einem Anwalt (Juristische Person) durchgeführt werden.

  • Wie kann ich nun am besten vorgehen ? Da ich bereits 2 mal bei der Hausverwaltung angerufen habe und es immer hieß : Ich bespreche das mal mit dem Vermieter und dann kommt keine Rückmeldung mehr.

  • Wie kann ich nun am besten vorgehen ?

    Man sollte die Dinge besser immer schriftlich kommunizieren, zumindest per E-Mail, aber noch besser per Brief.


    Zudem könntest du mal mit der Familie sprechen, welche den Stellplatz 23 aktuell nutzt. Es betrifft sie ja auch und sehr wahrscheinlich wissen die noch gar nichts von der falschen Zuweisung. Wenn du mit der Familie ein gutes Gespräch findest, dann wird man vielleicht bereit sein, zwischen euch einfach en Platz zu tauschen, wenn es der Familie angenommen egal ist, wo sie stehen. Und dann braucht es den Vermieter gar nicht mehr, um das zu vermitteln.

  • Ich werde jetzt einen Brief an die Hausverwaltung fertig machen, da ich damals mit der Familie darüber gesprochen hatte und Sie daraufhin sich direkt bei der Hausverwaltung beschwert hatten, weil diese der Meinung sind ihn würde der Stellplatz zu stehen und der Mitarbeiter mir dann mitteilte das ich das so hinnehmen müsste und die Familie den Stellplatz behalten darf, obwohl dieses ja scheinbar doch nicht so einfach rechtens war. Dankeschön für die Rückmeldungen das hat mir sehr weitergeholfen.