Fristlose Kündigung - Auszug - Ex-Vermieter verlangt weitere Miete

  • Hallo,


    Folgender Sachverhalt:

    Der Vermieter hat schriftlich fristlos gekündigt. Der Mieter hat dem Vermieter daraufhin mitgeteilt wann ausgezogen wird ( schriftlich/ 3 monate vorher).

    Jetzt fordert der Vermieter 2 weitere Monatsmieten(nach Auszug) ein, da der Mieter nicht gekündigt hat.


    Ist dies rechtens?

  • Ich steh auf der Leitung. Wenn der Vermieter fristlos gekündigt hat, erübrigt sich eine Kündigung durch den Mieter. Wann erfolgte die fristlose Kündigung, wann der Auszug?

  • Ende 2019 fristlose Kündigung

    April 2020 mitgeteilt das zum 31.07 Auszug erfolgt.

    Jetzt fordert der Vermieter die Miete für August und September (Hinweis auf Kulanz nicht für Oktober) mit Begründung das der Mieter nicht gekündigt hat.

    Dies ist doch nicht mehr notwendig wenn der Vermieter die fristlose Kündigung ausspricht?

    Es geht nicht um Schadensersatz.

  • Hatte der Vermieter in der ursprünglichen Kündigung der stillschweigenden Fortsetzung des Mietverhältnisses widersprochen, wenn der Mieter die Wohnung zum Kündigungszeitpunkt nicht räumt?