Wohngemeinschaft - Kündigung durch Hauptmieter - Zahlungsverzug

  • Hallo liebe Leute,

    Ich bin Hauptmieter einer Wohnung in der ich in einer WG lebe. Mit mir wohnen zwei andere Wg Partner darin. Einer dieser WG-mates wohnt seit Juni 2019 hier und hat sich nicht gut an den gemeinsamen Pflichten beteiligt die immer in WGs Thema sind. Nachdem wir mehrfach versucht haben, dass gütlich in Gesprächen zu regeln, habe ich das Untermietverhältnis am 30.07.2020 schriftlich zum 30.10.2020 gekündigt. Bei der Durchsicht meiner Auszüge habe ich festgestellt, das gekündigter Untermieter seit September keine Miete mehr gezahlt hat, nur Beträge von 80 bis 75 Euro die wohl die Nebenkosten darstellen sollen. Darauf angesprochen, teilte er mir heute mit das er die Kaution abwohnen werde. Dies wurde im von ihm unterschriebenen Untermietvertrag aber ausdrücklich ausgeschlossen.

    Was tue ich jetzt am besten ?

    Danke im Voraus.


    Der WG Partner ist übrigends beim Jobcenter , da er eine Ausbildung darüber in einer Maßnahme macht.

  • Hoffen das er in zwei Wochen wirklich auszieht und die Kaution dann einbehalten und im nächsten Jahr über die Nebenkosten abrechnen. Es lohnt sich nicht mehr fristlos zu kündigen oder auf Zahlung der Miete zu klagen. Das ist unwirtschaftlich. Sollten nach dem Mietende trotzdem noch Zahlungen offen sein, da die Kaution nicht alles gedeckt hat, kann man überlegen ob man dann Klage erhebt.


    Falls er nicht auszieht die Sache einem Anwalt übergeben mit der Bitte zu prüfen, ob die Kündigung wirksam ausgesprochen worden ist.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.