Alte Heizkörper laufen weiter ohne unser Wissen

  • Hallo ihr Lieben!


    Ich hoffe, dass ich hier richtig bin. ;) Sorry für den langen Text!


    Wir sind im April dieses Jahres in unsere neue Wohnung gezogen. Unsere absolute Traum-Wohnung.

    Kurz vor unserem Einzug wurden in der ganzen Wohnung neue Heizkörper eingebaut, diese laufen über eine Wärmeluftpumpe.


    Da die Heizkörper zu unserem Einzug noch nicht fertig angeschlossen waren, hat man die alten Heizkörper noch in Betrieb gelassen für die ersten Tage.

    Man sagte uns, die Heizkörper würden abgeschaltet werden, sobald die neue Heizung läuft.

    Dabei handelt es sich um Infrarot Marmor Heizkörper, die an der Wand hängen, und eine Fußbodenheizung. Alles natürlich Strom betrieben und entsprechend kostenintensiv.


    Nun kommt mein Freund eben aus der Dusche und ihm fällt auf, dass der Infrarot Heizkörper an der Wand im Bad ganz warm ist. Ich habe dann ein wenig rum gefühlt und tatsächlich sind mehrere der Heizkörper an. Daraufhin tastete ich den Boden im Wohnzimmer ab und musste auch hier feststellen, dass die Fußbodenheizung an ist! Leider nur unter den Möbeln zu spüren (wahrscheinlich weil sich dort die Wärme staut).


    Erst vor kurzem hatten wir uns noch darüber gefreut, wie toll isoliert die Wohnung zu sein scheint, denn es wird einfach nicht kalt.

    Natürlich kommen wir uns jetzt extrem dumm vor, es die ganze Zeit nicht gemerkt zu haben! Aber der Boden im Wohnzimmer ist wirklich nur unter unserem Sofa und Wohnzimmertisch spürbar warm. Die Infrarot Heizkörper fasst man ja auch nicht ständig an, wenn man davon ausgeht, dass die Geräte nicht mehr in Betrieb sind und es war im Untergeschoss auch nie übermäßig warm.


    Natürlich habe ich direkt eine E-Mail an die Hausverwaltung geschickt, frage mich jetzt aber, ob wir nun auf diesen Kosten sitzen bleiben?

    Man hatte uns versichert, dass die alten Heizungen abgestellt werden, und zwar hängen bleiben, aber nicht mehr funktionsfähig sein werden.

    Nicht umsonst wurden auf umständliche Art die neuen Heizkörper eingebaut. Ich komme mir ziemlich blöd vor, natürlich hätte uns das früher auffallen müssen, ist es aber nicht.

    Da es unser erster Herbst in dieser Wohnung ist, haben wir auch keinen Vergleichswert und können nicht sagen, wie kalt es in der Wohnung ohne die alten Heizkörper gewesen wäre.

    Wir haben absolut keine Ahnung wie lang das alte Heiz-System nun wieder läuft, warum es läuft und wie man das Ganze abschalten kann!


    Von den Vormietern, die noch das alte Heiz-System genutzt haben, wissen wir, dass die Kosten hierfür extrem hoch waren.

    Was ist eure Meinung? Wer ist hier verantwortlich und wie würdet ihr vorgehen?


    Liebe Grüße