Nebenkostenabrechnung verspätet - Falsche Aufstellung

  • Hallo liebe Forum,


    habe für das Abrechnungsjahr 2018 als Mieter am 06.01.2020 meine Nebenkostenabrechnung erhalten. Datiert war die Rechnung selbst auf den 23.12.2019, erhalten jedoch wie gesagt erst am 06.01.2020.

    Darin war eine Nachzahlung von rund 900€ aufgeführt was sich zu einem Teil auf eine doppelten so hohe Wasser/Abwasserverbrauchseinheit zurückführen lässt.
    hiergegen habe ich noch am selben Abend einen Widerspruch eingelegt und dabei erwähnt, dass die Abrechnung am selben Tag eingegangen, jedoch keinen direkten Widerspruch gegen die verspätete Zustellung eingelegt.

    Man bestätigt mir den Eingang dieser Mail und werde dies entsprechend weiterleiten.
    Ich bin im August 2019 aus dieser Wohnung aufgezogen und hatte mit Auszug die neue Meldeadressd bekannt gegeben (die Abrechnung wurde auch an diese geschickt).

    Nun gehe ich davon aus, das Ende des Jahres die Abrechnung des letzten Jahres mit der von dem Jahr zuvor (in korrigierter Version?!) zugesandt wird.

    Sollte ich nochmal eine Mail/Brief, dahingehend formulieren, dass unabhängig jeglicher Korrektur die Nebenkostenabrechnung von 2018 gegenstandslos da zu spät ist, denn bislang habe ich offiziell nur der Aufstellung widersprochen? Sie wurde mir als Brief erst im neuen Jahr 2020 zugestellt. Leider habe ich den Briefumschlag nicht mehr vorliegen...


    LG:)