Vermieter will eine Wohnungsübergabe machen - an Terminen an denen ich nicht kann

  • Hallo,


    ich bin umgezogen. Der Mietvertrag der alten Wohnung geht noch bis einschließlich den 31. Dezember. Ich bin zurzeit nicht im selben Bundesland und kann erst am 31. Dezember die Wohnungsübergabe machen. Der Vermieter möchte das wir das schon einen Tag vorher am Vormittag machen, was für mich nicht zu schaffen ist. Mein Mitbewohner ist auch noch in der Wohnung und hat seinen Umzug am Vortag, sodass eine Reinigung der Wohnung so früh nicht möglich ist.


    Muss ich den Vorschlag des Vermieters wahrnehmen? Was passiert, wenn ich das nicht machen kann? Der Vermieter meinte, dann müsste er die Übernahme ohne mich machen und ich soll den Schlüssel jemand anderen geben. Darf er das verlangen? Ich habe Angst, dass der Vermieter mir Schäden aufschreibt, die es nicht in der Wohnung gibt.


    Vielen Dank für eure Hilfe. Wenn ihr weitere Informationen benötigt, werde ich diese selbstverständlich bereitstellen.


    Viele Grüße


    Tina

  • Der Mietvertrag der alten Wohnung geht noch bis einschließlich den 31. Dezember.

    Dann ist die Wohnung am 31.12 auch zurückzugeben. Eine frühere Rückgabe kann vom Vermieter nicht einseitig verlangt werden.


    Wie soll der Vermieter die Rückgabe selbstständig machen ohne Schlüssel für die Wohnung? Er darf die Wohnung gar nicht vorher alleine betreten, da ihr noch bis zum 31.12 das Hausrecht inne habt.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.