Kein Stromzähler für die Wohnung vorhanden

  • Hallo liebes Mietrechtforum,


    direkt zur Sache: ich habe Anfang November eine neue Wohnung bezogen und dabei einige Fehler gemacht. Die Strom und Gaskosten wurden im Mietvertrag nicht genannt und wir haben keinen Zählerstand notiert. Der Fehler ist mir nun aufgefallen nur um festzustellen, dass wir gar keinen eigenen Zähler haben. Im Keller gibt es zähler für die Wohnungen vom EG bis zum 3. Stock. Wir sind aber im vierten.

    Wie ist am besten damit umzugehen? Ich habe leider das Gefühl, dass unsere Vermietung keine Ahnung hat.


    Liebe Grüße

  • Wie hat sich die Vermietung dazu geäußert, als die sie doch sicherlich bereits darauf angesprochen hast?

    Ich zitiere: "oh". Der Vermieter scheint sich des Ganzen nicht wirklich klar zu sein, was mich nur noch mehr beunruhigt. Wenn es keine klare Trennung vom Vormieter gibt, kann es doch evtl. passieren, dass ich die Rechnung vom gesamten Letzten Jahr bekomme...

  • Die Frage lässt sich nicht wirklich beantworten, bis nicht die Vermietung dir irgend eine Abrechnung darüber gibt, in der nachvollziehbar sein muss, wie sich der Betrag errechnet.


    Aber allezu groß braucht deine Sorge nicht zu sein, denn je nachdem was im Vertrag vereinbart ist, kann es sehr gut passieren, dass du gar nichts extra zahlen musst, weil davon auszugehen ist, dass der Strom in der Grundmiete bereits pauschal enthalten ist. Mehr als eine Mitteilung zum fehlenden Stromzähler kannst du im Moment nicht tun, und das hast du ja gemacht. Alles Weitere ist Vermietersache. Am besten nochmal schriftlich wiederholen. Denn bei mündlichen Dingen weiß hinterher oftmals keiner mehr was davon.