Vorwegabzug bei gemischter Nutzung - wie korrekt zu ermitteln?

  • Hallo Community,


    weiß jemand im Detail, wie ein Vorwegabzug bei Mehrkosten durch Gewerbe korrekt zu erfolgen hat?


    Es geht konkret bei mir um den Posten Hausmüll und sehr viel Gewerbe (Friseur, Shisha Laden, 2x Imbiss, Späti) im Haus.


    Da im laufenden Jahr die Anzahl der Tonnen nicht mehr ausgereicht hat, wurden noch ein paar dazu bestellt.

    Bei der Belegeinsicht hat sich dann gezeigt, dass es eine ursprüngliche und eine Änderungsrechnung gibt.


    Der Vorwegabzug der Hausverwaltung sah dann so aus, dass nur die Differenz der beiden Rechnung als "Extramüll Gewerbe" in der Kostenaufstellung gelistet wurde.


    Ist das nur Augenwischerei was den Vorwegabzug abgeht, oder darf das so gemacht werden?


    Gruß und bleibt gesund.

  • Anzeige