Unbekannte Wandfarbe beim Nachstreichen

  • Hallo,


    ich habe ein wenig herumgeguckt, aber leider nichts im Forum gefunden, was mir weiter hilft, daher hier meine eigene Anfrage.


    Nach ziemlich genau 2 Jahren ziehen wir nun aus unserer Wohnung aus. Sie wurde uns renoviert übergeben und so sollen wir sie auch wieder abgegeben. So weit, so gut.

    Jetzt sind nach den 2 Jahren keine eklatanten Schäden entstanden, aber allein an ein paar Lichtschaltern oder Dübellöchern, muss ich nun mal nachstreichen.

    Die Krux bei der Geschichte, die gesamte Wohnung ist in einem cremigen Eierschale gestrichen. Ich habe keine Ahnung welcher Farbton es genau ist und laut der Vermieterin ist es auch eine damals individuell zusammengestellte Farbe, sie wissen aber nicht mehr was. Das bedeutet, dass ich beim Renovieren keine Möglichkeit habe, den Farbton zu treffen.


    Wenn ich nun also einzelne Wände wegen notwendiger Schönheitsreparaturen überstreiche, wird das am Ende nicht wirklich gut aussehen, wenn sich die Farben einzelner Wände eines Raumes voneinander unterscheiden. Ist das mein Problem? Bin ich verpflichtet alle Wände und Decken neu zu Streichen?

    Oder hat am Ende der Vermieter das nachsehen, wenn er mir nicht sagen kann, welche Farbe es ist.


    Nach 2 Jahren sehe ich es eigentlich nicht ein, sogar die Decken neu zu streichen, die noch absolut Makellos aussehen.


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.