Abgenutztes Laminat

  • Hallo,


    folgender Fall:

    Küche des Vormieters in Mietwohnung übernommen.

    Die Stelle, wo die Küche stand konnte ich logischerweise bei der Übergabe nicht einsehen.

    Durch Neuanschaffung wurde die alte sofort abmontiert.

    Was dahinter zum Vorschein kam - Schock.

    In der Küche liegt Laminat, bereits schon mehrere Jahre vor meinem Einzug und ist damit schon älter.

    Der Laminat ist voller pechschwarzen Dreck, wirkt optisch völlig abgenutzt und weist an einigen Stellen Risse auf.

    Alte Lebensmittelreste vom Vormieter sowie Feuchtigkeit haben längere Zeit ihr Unwesen getrieben.

    Die Stelle wirkt kurz beschrieben gammelig.

    Klar ist es nie 100% sauber, aber DAS nicht mehr unter normalen Dreck einzustufen.

    Ich möchte das Laminat an der Stelle erneuert haben-mein VM stellt sich quer und greift auf kostengünstige Methoden wie eine Putzfrau zurück.

    Trotz Fotos und detaillierter Beschreibung bleibt er nur beim obigen Angebot.

    Schön und gut, jedoch ist der Dreck immer noch vorhanden und die Abnutzung damit nicht abgetan.

    Was unter dem Laminat tummelt, will ich gar nicht genau wissen.

    Kann man vom VM eine Erneuerung des Laminates dieser Stelle verlangen?

    Wenn er weiterhin verneint - einfach selbst neu verlegen und die Rechnung mit der nächsten Miete verrechnen?

    Danke im voraus!