Nebengebäude als Gesamtwohnfläche abgerechnet - Müllgebühren

  • Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand Rat geben könnte.


    meine Nachzahlung ist 6 mal so hoch wie vor 3 Jahren.


    Wohnsituation Mehrfamilienhaus 5 Parteien vorderes Grundstück


    Hinteres Grundstück durch Zaun getrennt Pferdestall und Reiterküche.


    war früher mal ein 1 Familienhaus


    heute habe ich durch Zufall von der Abrechnungsfirma erfahren da in der Abrechnung sie Gesamtwohnfläche für die Einheitenberechnung 2 mal verschieden angegeben wird erfahren das der hintere Hofteil mit Stall über uns abgerechnet wird.

    Im Mietvertrag ist davon Keinen Rede lediglich das die Abrechnung nach Paragraph BGB abgerechnet werden .


    das heißt Kaltwasser etc werden auf uns umgelegt . Im vorderen Wohnhaus.

    kann mir jemand hier zu Antwort geben ?

  • Ich teile mir mit einem anderen Mieter eine 120 l Mülltonne

    Meine Wohnung 4 personen des anderen Mieters 1 Person


    die Wohnung unter uns 3 Personen haben eine Tonne komplett für sich und zahlen gerade mal 10 Euro mehr wie ich.

    Mit meinem Nachbar zusammen zahlen wir 140 Euro mehr für die komplette Tonne als unsere Nachbarn die ihre Tonne allein haben .


    kann mir hier jemand helfen ?

    Danke 🙏


    Themen zusammen geführt, da gemeinsam betrachtet werden kann.

  • Die Frage nach der Abrechnung des Wassers ist für mich nicht eindeutig. In der Überschrift schreibst du, dass die Nebengebäude berücksichtigt werden, im Text scheint dies jedoch nicht der Fall zu sein? Es würde helfen, die Abrechnung annonymisiert einzustellen.


    die Wohnung unter uns 3 Personen haben eine Tonne komplett für sich und zahlen gerade mal 10 Euro mehr wie ich.

    Mit meinem Nachbar zusammen zahlen wir 140 Euro mehr für die komplette Tonne als unsere Nachbarn die ihre Tonne allein haben .

    Diesen Teil verstehe ich nicht. Warum sollte ein 3-Personenhaushalt grundsätzlich mehr bezahlen als ein 4-Personenhaushalt, nur weil sie eine eigene Tonne haben?


    Wie wir bei euch der Müll abgerechnet? Pauschal nach Tonnenvolumen unabhängig von Füllug und Anzahl der Leerungen? Nach erfassten Leerungen? Nach Gewicht? Bei uns wird die Anzahl der Leerungen erfasst und so ergeben sich auch große Spannen für die finalen Gebühren, je nachdem, ob einer Partei die in der Grundgebühr enthaltenen Leerungen ausreichen oder die Tonne jedes Mal zur Abholung gestellt wird.

  • Hallo vielen Dank für die Hilfe es ist so das einmal die Einheiten von der Abrechnungsfirma mit einer Gesamtwohnfläche berechnet werden die sich zu der anderen Gesamtwohnfläche um 20 m² unterscheidet nach Anfrage an die Abrechnungsfirma hieß es dass Stall mit eingerechnet wird außer bei Heizung weil dort kein Warmwasseranschluss ist aber das Grundstück ist getrennt


    Bei den Mülltonnen ist es so die werden alle zwei Wochen egal wie voll komplett rausgestellt ich teile mir mit einem Nachbarn die Tonne und ich alleine als Partei mit vier Personen zahle zehn Euro weniger wie die Partei unten hab aber auch nur im Sinne 1/2 t mein Nachbar hat ja die andere Hälfte und muss noch mal die Hälfte von meinen Gebühren bezahlen