unmöglicher Hausmeister soll in die Wohnung wegen Modernisierungsarbeiten

  • Hallo liebe Community !

    Ich bin Mieter und in meiner Wohnung stehen demnächst Modernisierungsarbeiten wegen eines Balkonanbau an (den ich nicht will/brauch).


    Bereits in der Vergangenheit hatte ich schon Probleme mit dem Hausmeister meines Vermieters. Er verhält sich bei jedem aufeinandertreffen immer arrogant und herablassend, als wenn ich sein kleiner Junge wäre. Mit 39 Jahren muß ich mich denke ich nicht permanent von einer mir fremden Person "dutzen" lassen und mir die Worte im Mund umdrehen lassen, oder mir ständig anhören, das ich mich nicht so anstellen soll (geht ja man kann ja mal 3 Tage ohne warmes Wasser leben ...) und seine Lautstärke (als wenn ich schwerhörig wäre) und so weiter. Das Verhältnis zwischen mir und dem Hausmeister ist sehr angespannt.


    Da nun die Modernisierung (zwanghaft) ansteht und der Hausmeister wohl die Heißrohre wechseln muß und div. andere Arbeiter durchführen will, muß ich wohl diese unmögliche Person erstmal in meine Wohnung reinlassen.


    Sollte der Hausmeister aber bei seinen Arbeiter weiter in besagten Ausdrucksweise und Art sich mir gegenüber verhalten, kann ich ihn dann meiner Wohnung verweisen/rauswerfen ?


    Er will außerdem mit einer mir völlig fremden Person meine halbe Schrankwand abbauen (wegen Modernisierung) und ich soll den "Plunder" in Kisten werfen und mich nicht so anstellen und mal wieder auf den Teppich kommen, weil das eh alles nur gepresster Schrott ist (Schrankwand).


    Wenn ich ihn der Wohnung verweise und er dem nicht nachkommt, kann ich dann andere Maßnahmen ergreifen, um ihn aus meiner Wohnung zu entfernen ?


    Er ist außerdem nicht der einzige Hausmeister, denn mein Vermieter hat noch weitere Hausmeister angestellt.

  • Anzeige