Mietvertrag bei neuem Vermieter - Erbangelegenheit

  • Hallo zusammen,


    meine Situation ist wie folgt.

    Ich bin momentan Student und wohne im vollständigen abbezahlten Haus meiner Oma.

    Ich habe dort seit 5 Jahren eine eigene Wohnung (65qm)

    Die Wohnung ist im Besitz meiner Oma und ich wohne bis heute Mietfrei.

    Nun ist es so geregelt , das mein Vater das Haus erben wird.

    Im Erbe ist es von meiner Oma so festgelegt, dass mein Vater das Haus bekommt , aber es nicht verkaufen darf.

    Das Haus wird dann wenn mein Vater nicht mehr ist , unter mir und meinen Geschwistern aufgeteilt.

    Wenn ich einen Mietvertrag mit meiner Großmutter abschließe, sagen wir mit dem monatlichen Betrag von 80€.

    Kann mein Vater dann wenn er das Haus erbt die Miete neu ansetzten oder drastisch erhöhen?

    Oder kann er diese nur Jährliche um den gesetzlich festgelegten Prozentsatz erhöhen?


    Vielen dank schonmal im voraus.


    Grüße

  • Kann mein Vater dann wenn er das Haus erbt die Miete neu ansetzten oder drastisch erhöhen?

    Die Miete kann er nicht nach belieben erhöhen, sondern ist an die gesetzlichen Grenzen gebunden. Er hat auch kein Sonderkündigungsrecht oder ähnliches.

    Die Richtigkeit oder Vollständigkeit meiner Aussagen sind nicht garantiert und stellen keine Rechtsberatung dar. Meine Aussagen können inkorrekt sein. Man sollte sich darauf nicht blind verlassen und im Zweifel immer einen Anwalt befragen. Bereits Kleinigkeiten können die juristische Sachlage entscheidend verändern.