Rauchgeruch durch den Boden nach oben

  • Hi allezusammen,


    wohne seit 4 Jahren in der Wohnung und seit ca. 1 Jahr kam der Vermieter auf die Idee, den Raum unten umzubauen.

    Seitdem rieche auch ständig wie die unten rauchen.


    Beim Gespräch habe ich herausgefunden, dass der Rauch wohl durch die offenen "Lichtlöcher" zu mir nach oben durch meinen Teppich dann zu riechen sind.

    Er kam mir dann an mit Argumente wie, "wieso habt ihr damals kein Laminat verlegt" und so ein Quatsch.


    Jedenfalls, ist seit kurzem der Rauchgeruch schwächer gewurden, ich gehe davon aus dass die Lichter jetzt drinne sind.

    Allerdings ist der Geruch immer noch wahrnehmbar, zwar hat der Vermieter gesagt, dass er Nachmieter verbieten wird in der Wohnung zu rauchen, aber man weißt ja nie.


    Anscheinend ist die Wohnung unter mir und meine auch ursprünglich eine Wohnung gewesen.

    Er hatte mir auch noch - so schlau wie er ist - stolz die Wand gezeigt die nur Zitat: "eine Pappe" ist, und wenn man das abreißt direkt in meine Wohnung führt.

    Ich solle doch einen Nachmieter suchen, damit wir uns dann absprechen können dass wir gegenseitig nicht so laut sind, und so ein ganzen Quatsch.

    Aus dem Grund riecht auch diese Wandbereich (Flur) extrem stark nach Rauch.


    Meine Frage:

    Muss der Vermieter dafür sorgen, dass ausreichend Isolierung da ist, sodass der Rauchgeruch nicht durch kommt?

    Der Wandbereich sei mal jetzt da hingestellt, aber der Rauch der in mein Zimmer aufsteigt ist einfach als Nichtraucher unerträglich.

    Beim Einzug wurde ich weder schriftlich noch mündlich darüber aufgeklärt, dass es ursprünglich eine Wohnung ist, bzw. dass die Isolierung schlecht ist.