Staffelmiete weit über der örtlichen Vergleichsmiete

  • Hallo zusammen,


    seit 2014 habe ich einen Mietvertrag mit Staffelmiete (in Berlin). Die Miete steigt jährlich um ca 6-7%. (Die Steigerung ist im Vertrag in absoluten Mieten beschrieben.)

    Inzwischen ist meine Miete aber weit mehr als 50% über der örtlichen Vergleichsmiete, sodass mir mein Gefühl sagt, dass ich was dagegen unternehmen müsste/könnte.


    Meine eigene Recherche zu dem Thema hat mich leider etwas überfordert: Ich habe gelesen, dass die Mietpreisbremse meine Miete zwar bremsen könnte, sie aber nur für Anmietungen ab 2015 gilt. Kann ich also wirklich nichts unternehmen? (und muss mir Wohl oder Übel eine neue Wohnung suchen?)


    Vielen Dank im Voraus für die Antworten!!

    Peter

  • Anzeige
  • Die Mietpreisbremse gilt in Berlin, wie du selbst gefunden hast, für Mietverhältnisse ab 2015. Für dein Mietverhältnis gilt sie also nicht. Genauso wenig muss die ortsübliche Miete noch die Kappungsgrenze eingehalten werden.


    Der einzige Ansatz wäre noch Mietwucher, was jedoch recht schwierig ist, da hier noch weitere Voraussetzungen außer einer überhöhten Miete vorliegen müssen. Der Umzug wäre vermutlich einfacher umzusetzen als sich mit dem Vermieter über Mietwucher zu streiten.