Internetausfall in Wohnung

  • Moin,

    wir haben in unserer WG seit 4 Tagen kein Internet mehr. Die Wohnung wird durch eine Baugenossenschaft verwaltet und diese kümmert sich auch um den Internetanschluss. Das heißt ich kann in diesem Fall keinen direkten Kontakt mit dem Internetanbieter aufnehmen.

    Nun habe ich bereits zwei Mal bei der Verwaltung angerufen und beide Male wurde mir versichert, dass sich jemand bei mir melden würde, beim zweiten Anruf war die Dame am Telefon sogar verwundert, dass noch nicht passiert ist.

    Ich bin Student und durch das Online Semester auf einen funktionierenden Internetanschluss angewiesen.


    Nun also meine Frage: Was für Rechte stehen mir in diesem Fall zu? Ist eine Mietminderung möglich, da sich ja offensichtlich die Verwaltung nicht um den Internetanschluss kümmert, der mir im Mietvertrag zugesichert wird?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Vielen Dank schon einmal im Vorraus!


    LG Michel

  • Anzeige
  • wenn die genossenschaft, inkl.internetanschluss, den ihr selber nicht beeinflussen könnt, an euch , vermietet hat, ist die genossenschaft fürs funktionieren, des anschlusses zuständig...so ist es auch bei tv und telefonanschluss...dann ist der vermieter, bis zur anschlussdose, in eure wohnung, zuständig. nach besten wissen und gewissen beantwortet

    Mietminderung wegen Nichtnutzbarkeit von Telefon und Internet da ist ein urteil, drin