Schimmelbefall

  • Hi Community,


    zum 01.10 bin ich in eine schöne Altbau Wohnung gezogen wobei Anfangs keine Mängel ersichtlich waren, doch nun folgendes: Auf der Suche zum Stromanschluss des Gefrierschranks ist mir unter der Küchenzeile ein Schimmelfleck von etwa 30x30cm aufgefallen, der erst nach Abnahme der Abdeckung zum Vorschein kam

    Dieser ragt ca. 2-3cm aus dem PVC-Boden heraus und scheint aus der Fußleiste entstanden zu sein.

    Is bei Befall dieser Größenordnungen bereits der Vermieter verpflichtet fachmännisch Abhilfe zu schaffen oder kann er verlangen selbst Hand anzulegen?

    Liebe Grüße

  • Anzeige
  • Wenn Du erst eingezogen bist, wird die Ursache des Schimmels nicht bei Dir liegen. Hier wäre dann der Vermieter in der Verantwortung.

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.

  • Das solltest du unbedingt dem Vermieter melden, es ist grundsätzlich seine Aufgabe, sich darum zu kümmern und es sollte auch in seinem Interesse sein. So kurz nach der Übergabe stellt sich ja auch nicht die Frage, ob du den Schimmel verursacht hast.

  • Schimmel wächst nur, wo es ständig feucht ist. Die meisten Schimmel sind auch zum Glück ungefährich, und 30 x 30 cm ist nicht wirklich viel.

    Ich würde es dem Vermieter melden, dann Schimmel-Spray drüber (stinkt nach Chlor - das nicht riechende Bio-Zeug nützt leider nichts!) und in den nächsten Monaten beobachten ob es wieder kommt.