Nebenkostenabrechnung zu hoch - Hauswartkosten - zahlen oder Widerspruch einlegen

  • Hallo


    Und zwar habe ich meine Nebenkostenabrechnung erhalten die hauswartkosten sind um fast das Dreifache angestiegen da der Vermieter eine Firma damit beauftragt hat die Hauswart arbeiten zu übernehmen.


    Ich habe sonst immer 65€ jährlich an Hauswart kosten auf der Nebenkosten Abrechnung gehabt, jetzt soll ich ca. 220€ Hauswart bezahlen, ist das zulässig?


    Auch wurden zwei Jahre keine Gartenarbeiten ausgeführt vom Hauswart hier sieht es aus wie in einem Dschungel.


    Auch hat der Vermieter die Nebenkosten um 10€ erhöht zum 01.01.2022


    Muss ich das zahlen? Oder soll ich Widerspruch einlegen?

  • Anzeige
  • Das lässt sich im Rahmen der Belegeinsicht prüfen. Dort muss ersichtlich werden, welche Leistungen abgerechnet wurden. Du kannst dann prüfen, ob diese umlagefähige sind und ob die Leistungen auch erbracht wurden. Aus den reinen Zahlen kann man nicht einschätzen, ob das in Ordnung ist.

  • Also muss ich Widerspruch einlegen? Oder nur erstmal eine Einsicht in die belege Vordern? Und wenn der Vermieter das nicht offen legt dann erst Widerspruch einlegen?



    Die Hausverwaltung ist in Leipzig also 600Km von mir entfernt somit kann ich die nachweise auch in Kopie verlangen oder?

  • Also ich kenne ja dem Hauswart seine aufgaben dazu gehört ja auch Gartenpflege, und das seit zwei Jahren hier nichts mehr gemacht wurde, alle Birnen sind im Hausflur defekt usw. somit kann ich doch direkt Widerspruch einlegen oder?