Was kann ich tun, damit es zum Mietvertrag kommt

  • Liebes Forum,

    ich habe mich vor exakt einem Jahr für eine städtische Wohnung als Nachmieter beworben, da der Vormieter verstorben war und dessen Sohn schnell einen Nachmieter gesucht hat.

    Die Chefin unserer Verwaltungsgemeinschaft und Bürgermeisterin sowie der Ortsbürgermeister haben mir die Wohnung damals mündlich zugesagt.


    Im Februar erhielt ich vom Sohn des Vormieters die Nachricht, dass sein Vater Schulden hatte und er das Erbe ausgeschlagen hat. Von da an zog sich das alles bis September hin.


    Die Mietwohnung ist derzeit in einem schlechten Zustand, aber für mich von der Lage und Größe sehr passend.

    Ich setzte die Bürgermeisterin in Kenntnis, dass ich dies und jenes gern auf eigene Kosten renovieren bzw umbauen möchte, und habe ihr das auch schriftlich mitgeteilt, worauf sie meinte, wenn das Nachlassgericht die Wohnung frei gegeben hat, schauen wir uns das gemeinsam an und das muss dann ja schriftlich geklärt werden.


    Da ich momentan noch Eigentümer eines Hauses bin und dies verkaufen möchte habe ich die Stadt gebeten, mir die Zusage auch schriftlich zu geben, damit ich das Haus zum Verkauf anbieten kann.


    Im Juni bekam ich die schriftliche Zusage, dass mir die Wohnung zugesprochen wird wenn diese durch das Nachlassgericht frei gegeben wurde.


    Im September wurde die Wohnung freigegeben und im Oktober geräumt.


    Die Verwaltung der städtischen Wohnungen wurde zwischenzeitlich an eine Wohnungsverwaltung abgegeben.


    Seitdem tut sich nichts. Ich die Bürgermeisterin schon ein paar Mal deswegen angesprochen, sie sagt immer, ja sie müsse sich das unbedingt auf Termin legen damit das vorwärts geht. Nur, es tut sich seit Oktober nichts. Sie sagt, die Renovierungs und Umbau Maßnahmen könne sie nicht alleine entscheiden und sie hat das an die wohnungsverwaltung abgegeben, die sich um derartige Angelegenheiten kümmert.


    Was kann ich denn tun um die Sache zu beschleunigen???

    Ich möchte auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber ich muss auch weiter kommen, denn es gibt Interessenten für mein Haus.


    Ich freue mich auf jeden Vorschlag.


    Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • Anzeige
  • Im Juni bekam ich die schriftliche Zusage, dass mir die Wohnung zugesprochen wird wenn diese durch das Nachlassgericht frei gegeben wurde.

    Es kann sehr gut möglich sein, dass genau durch diese Zusage bereits ein Mietverhältnis zustande gekommen ist, denn die Bedingung für den Vertrag ist ja erfüllt. Vielleicht möchtest du das vom einem Anwalt prüfen lassen. Denn wenn dieser das bestätigt, könntest du auf die Vertragserfüllung bestehen oder zumindest Schadenersatz geltend machen, soweit dir ein Schaden entsteht.

  • Vielen Dank für die Nachricht. Mir ist kein Schaden entstanden. Ich möchte die Wohnung auf jeden Fall,auch wenn ich nicht so modernisieren kann wie ich es mir vorstelle. Was kann ich tun?