Parkettboden Schleifspuren - normale Abnutzung

  • Hallo zusammen,


    seit drei Jahren wohnt meine Tochter in einer Wohnung mit Parkettboden.

    Vor dem Einzug wurde er laut Vermieter abgeschliffen und versiegelt.


    Ihr alter Reisekoffer hatte auf der Unterseite Gumminoppen, welche diverse Schleifspuren hinterlassen haben.


    Nun sorgt sie sich dass der Vermieter ihr die Kosten für ein erneutes Abschleifen + Versiegeln in Rechnung stellt.


    [Bilder gelöscht. Externe Upload Quellen nicht zugelassen]


    Meint ihr das fällt noch unter normale Abnutzung oder muss sie hier schon mit Kosten rechnen?



    Danke und Grüße

    Markus

  • Anzeige
  • Hallo!


    Ihr alter Reisekoffer hatte auf der Unterseite Gumminoppen, welche diverse Schleifspuren hinterlassen haben.


    Empfehlung, es mit Wegpolieren zu versuchen. Zunächst Boden säubern, nicht zu nass

    mit handelsüblichen Reinigungsmittel für Parkett. Es eignen sich Möbelpolituren, pflanzliche

    Wachse oder Öle. Betroffene Stellen im Holzboden mit einem weichen sauberen Lappen

    einreiben und polieren, bis der Kratzer nicht mehr zu sehen ist.


    Der wirkliche Zustand des Parkett kann nicht beurteilt werden. Aber Gumminoppen, falls

    es wirklich nur Gummi war, müssten durch Polieren eigentlich verschwinden.


    Gruß