Lüftungsanlage auf vermietete Terasse gebaut

  • Halllo zusammen,


    mein Vermieter hat ein Klimagerät auf der an mich vermieteten Terasse installiert. Dieses Gerät läuft die komplette Nacht und am Wochenende. Es kühlt einen Raum für die Notstromversorgung seiner Arztpraxis, und muss laut der Aussage seiner Mitarbeiterrin die komplette Zeit laufen.


    Meine Fragen:

    1. Wer kann mir sagen, ob er das darf. Ich kann mir das nicht vorstellen. Mir haben ein Anwalt vom Mieterverein und eine Anwalt in einem Beratungsgespräch bereits gesagt, dass die Anlage so vermutlich nicht betrieben werden darf. Aber wie kann das geprüft werden? Was sind richtige Schritte, um gegen die Anlage vorzugehen?

    2. Kennt ihr eine App zur dauerhaften Lautstärkemessung? Ich würde gerne aufzeichnen, wann die Anlage mit wie viel dBA läuft. Aber die Apps die ich gefunden haben zeigen den Lautstärkepegel nur Akut an. Ich würde gerne mal einen ganzen Tag aufzeichnen.


    Danke und viele Grüße!

  • Wer kann mir sagen, ob er das darf.

    Das lässt sich gar nicht so einfach beantworten. Es kommt nicht nur auf den Lautstärkepegel an, sondern auch auf andere Umstände. Wäre das Gerät schon zu deinem Einzug da gewesen, wäre es klar, denn dann ist es von vornherein bekannt. Wende dich weiterhin an den Anwalt, mit dem du schon in Kontakt bist. Es ist hier besser, auf professionelle Hilfe zu vertrauen anstatt etwas selbst zu unternehmen.